• IT-Karriere:
  • Services:

Opera Coast 3.0: Der Gesten-Browser fürs iPhone ist da

Opera Software hat den Coast-Browser in der Version 3.0 für iOS veröffentlicht - damit gibt es den Gesten-Browser erstmals für das iPhone. Der Coast-Browser zeichnet sich durch möglichst wenig Bedienelemente aus und wird vor allem mit Wischgesten bedient. Neu ist eine iCloud-Synchronisation.

Artikel veröffentlicht am ,
Opera Coast 3.0 für das iPhone
Opera Coast 3.0 für das iPhone (Bild: Opera Software)

Operas Coast-Browser gibt es nun für das iPhone. Bisher war der Browser nur auf dem iPad verfügbar, die erste Version von Coast erschien im September 2013. Coast besitzt kaum Bedienelemente, damit möglichst viel Platz für die Webseite ist. Aus diesem Grund ist auch die Adresszeile standardmäßig ausgeblendet, das ist aber bereits bei vielen mobilen Browsern der Fall.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Leipzig
  2. weisenburger bau GmbH, Karlsruhe

Die Funktion der üblichen Schaltflächen zum Vor- und Zurückspringen in einer Webseite werden bei Coast durch Wischgesten ersetzt: Der Nutzer wischt einfach von links nach rechts, um im Browserverlauf einen Schritt zurückzuspringen. Vorwärts geht es mit einem Wisch von rechts nach links. Durch das Wischen von oben nach unten wird eine Seite nochmals geladen.

  • Coast 3.0 für iOS (Bild: Opera Software)
  • Coast 3.0 für iOS (Bild: Opera Software)
Coast 3.0 für iOS (Bild: Opera Software)

Am unteren Rand befinden sich nur zwei Icons. Das eine führt zur Coast-Startseite, das andere öffnet die Übersicht der geöffneten Tabs. Wer ein Tab schließen möchte, wischt dieses nach oben aus dem Bildschirm heraus. Auf dem Coast-Startbildschirm gibt es ein Suchfeld, einen Schnellwahlbereich mit Lesezeichen und eine Übersicht der zuletzt geöffneten Webseiten, um diese schnell wieder zu besuchen.

Browser mit iCloud-Synchronisation

Der Coast-Browser kann mit der neuen Version die Schnellwahleinstellungen über iCloud synchronisieren, so dass der Nutzer seine Lesezeichen sowohl auf seinem iPhone als auch auf seinem iPad hat. Generell soll die neue Coast-Version schneller starten und die automatische Kennwort-Speicherfunktion soll auf mehr Seiten funktionieren.

Die Animationen beim Öffnen und Schließen von Tabs wurden laut Opera beschleunigt und sollen flüssiger arbeiten. Zudem sind Stabilität und Sicherheit optimiert worden.

Opera Coast 3.0 steht ab sofort kostenlos für iOS ab Version 6.0 zum Herunterladen bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 249,09€ mit Rabattcode "POWEREBAY6" (Bestpreis)
  3. 279,99€ (Bestpreis)

x64 28. Apr 2014

Seit iOS 7 kann man die Tabs zur Seite rauswischen um sie zu schließen (in der Tab...

DrWatson 24. Apr 2014

gibt es das bald auch hier.

Missingno. 24. Apr 2014

Wahrscheinlich auch nicht so verkehrt.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

    •  /