Abo
  • Services:
Anzeige
Caenorhabditis elegans wird simuliert.
Caenorhabditis elegans wird simuliert. (Bild: Openworm)

Openworm: Caenorhabditis elegans bewegt sich

Caenorhabditis elegans wird simuliert.
Caenorhabditis elegans wird simuliert. (Bild: Openworm)

Das Openworm-Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, einen Fadenwurm vom Typ Caenorhabditis elegans zu simulieren, und zwar Zelle für Zelle. Seit einigen Tagen kann sich der digitale Wurm bewegen.

Es soll der erste virtuelle Organismus in einem Computer werden, eine komplette Simulation eines Nematoden vom Typ Caenorhabditis elegans, der in der Entwicklungsbiologie und der Genetik als Modellorganismus erforscht wird. Damit will das Projekt Openworm einen Beitrag zum besseren Verständnis des menschlichen Gehirns liefern, denn wie sollte es gelingen, das menschliche Gehirn zu verstehen, wenn es nicht einmal möglich ist, das Computermodell eines Wurms zu erschaffen, einem der am besten erforschten Organismen der Biologie?

Anzeige

Der Fadenwurm wurde dazu Zelle für Zelle modelliert, wobei sich jede Zelle korrekt verhalten soll, so dass der Wurm am Ende wie ein echter funktioniert. Im ersten Schritt ging es erst einmal darum, die muskulären Bewegungen des Wurms umzusetzen, und das ist seit kurzem möglich. Jetzt geht es darum, das Modell um elektrophysiologische Muskelzellen zu erweitern, um das Verhalten näher an die experimentellen Daten heranzuführen. Am Ende soll ein komplettes Wurmgehirn mit 302 Neuronen in das Modell integriert werden, um Hypthesen zu testen und besser zu verstehen, wie Verhalten entsteht.

Dabei steht sämtlicher Code des Projekts als Open Source auf Github zur Verfügung. Details zur Simulation sind in einer FAQ erläutert.


eye home zur Startseite
compufreak 31. Dez 2013

Interessant finde ich persönlich noch folgendes zu dem Thema. Nick Bostrom, Philosoph bei...

theuserbl 27. Dez 2013

Das Besondera an Caenorhabditis elegans ist, daß es einer der wenigen Tiere mit einer...

SeveQ 27. Dez 2013

Dem Video nach zu urteilen wird auch die Umgebung simuliert (zumindest das Fluid, in dem...


trueten.de - Willkommen in unserem Blog! / 29. Dez 2013

Was mir heute wichtig erscheint #337



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Baunatal, Stade
  2. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 3,74€
  3. 30,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  2. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  3. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  4. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  5. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  6. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  7. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  8. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  9. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  10. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude
  2. Glasfaserkabel zerstört Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
  3. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    chris1284 | 16:57

  2. Re: Ein kryptonit

    Hotohori | 16:55

  3. Re: Langsam schwirrt mir der Kopf - vor Visionen...

    Dwalinn | 16:54

  4. Re: Und danach kommt dann Super Duper Vectoring.

    Andi2k | 16:53

  5. Re: Naja, der nächste Anlauf kommt ja bald

    n0x30n | 16:53


  1. 16:32

  2. 15:52

  3. 15:14

  4. 14:13

  5. 13:55

  6. 13:12

  7. 12:56

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel