Abo
  • Services:
Anzeige
Openstreetmap verwendet nun neben Potlach 2 auch den neuen iD-Editor.
Openstreetmap verwendet nun neben Potlach 2 auch den neuen iD-Editor. (Bild: Openstreetmap/Screenshot: Golem.de)

Openstreetmap: Leicht bedienbarer iD-Editor nun in der Standardauswahl

Openstreetmap verwendet nun neben Potlach 2 auch den neuen iD-Editor.
Openstreetmap verwendet nun neben Potlach 2 auch den neuen iD-Editor. (Bild: Openstreetmap/Screenshot: Golem.de)

Neben Potlach 2 ist nun auch der iD-Editor für Openstreetmap direkt freigeschaltet worden. Wer einen Zugang für das Kartographieprojekt hat, kann den leicht bedienbaren Editor, der auf Flash verzichtet, nun benutzen.

Die Openstreetmap-Community hat die Arbeiten an dem iD-Editor abgeschlossen. Die Entwicklung des iD-Editors ging schnell voran. Erst im Februar 2013 probierten wir die Alphaversion aus. Schon damals zeigte sich, wie vielversprechend der Editor ist. Die nun in Openstreetmap integrierte Version hat die Nummer 1.0.0.

Anzeige
  • iD Editor (Screenshot: Golem.de)
  • iD Editor (Screenshot: Golem.de)
  • iD Editor (Screenshot: Golem.de)
  • iD Editor (Screenshot: Golem.de)
  • iD Editor (Screenshot: Golem.de)
  • iD Editor (Screenshot: Golem.de)
iD Editor (Screenshot: Golem.de)

Der neue Editor nimmt dem Projekt einiges an Komplexität und ist damit für Anfänger besser geeignet. Openstreetmap bleibt aber ein Projekt, in das man sich etwas hineinarbeiten muss. Das liegt vor allem an der schieren Masse an Daten, die vor ein paar Monaten sogar für einen kleinen Überlauf sorgte. Für schnelle Korrekturen ist der iD-Editor trotzdem auch ohne viel Hintergrundwissen gut.

Der iD-Editor ersetzt Potlach 2 nicht. Beide Manipulationswerkzeuge sind noch im System verlinkt, so dass niemand zum Umlernen gezwungen wird. Momentan kommt es bei iD-Editor noch zu einigen Verzögerungen, die das Bearbeiten etwas verlangsamen.


eye home zur Startseite
Dicker Bub 10. Mai 2013

... zu alt.

toco 10. Mai 2013

Auf dem iPad nutze ich "Go Map!!" Die einzige lösung, die auch relativ gut funktioniert.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  3. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Westhausen, Besigheim
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Braunschweig


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. 32,99€
  3. (-10%) 89,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Tableiste nach unten verschieben

    nenexe | 19:01

  2. Re: Usenet-Links? Wasdas?

    Apfelbrot | 18:47

  3. Re: Wieder mal Anwalt Solmecke...

    Apfelbrot | 18:46

  4. Re: Minus iOS

    derdiedas | 18:43

  5. Re: Frontantrieb...

    oliver.n.herzog | 18:38


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel