Abo
  • Services:

Openstand: Was macht einen offenen Standard aus?

IEEE, IAB, IETF, Internet Society und W3C haben unter dem Namen Openstand ein Paradigma für globale, offene Standards entwickelt. Fünf Prinzipen sollen definieren, was ein offener Standard ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Prinzipien für offene Standards
Prinzipien für offene Standards (Bild: Openstand)

Die fünf Standardisierungsorganisationen Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE), Internet Architecture Board (IAB), Internet Engineering Task Force (IETF), Internet Society und World Wide Web Consortium (W3C) haben gemeinsam fünf Prinzipien verabschiedet, mit denen sie definieren wollen, was als globaler und offener Standard zu betrachten ist. Die sogenannten "Openstand-Prinzipien" basieren auf den Standardisierungsprozessen, die das Internet und das Web zu der offenen Plattform gemacht haben, die sie heute sind.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Die Prinzipien beziehen sich vor allem auf den Prozess der Entwicklung neuer Standards. Sie verlangen eine Kooperation zwischen Standardisierungsorganisationen, bei der Autonomie, Integrität, Prozesse und Regeln zum geistigen Eigentum der anderen respektiert werden. Zudem muss die Standardentwicklung festen Prinzipien folgen, beispielsweise sollen Entscheidungen nie von einer Partei dominiert werden und immer im breiten Konsens erfolgen. Zudem muss der Prozess transparent und offen sein.

Die so entstandenen Standards müssen zudem auf Basis von technischen Gründen gewählt und definiert werden, für globale Interoperabilität und Wettbewerb sorgen, Bausteine für weitere Innovationen sein und helfen, neue globale Communitys zu schaffen.

Letztendlich müssen Openstand-Standards von jedem unter fairen und gleichen Bedingungen implementiert werden können. Ob sich ein Standard durchsetzt, soll vollständig dem Markt überlassen werden.

IEEE, IAB, IETF, Internet Society und W3C laden andere Standardisierungsorganisationen, Regierungen, Unternehmen und Innovatoren dazu ein, sich den Openstand-Prinzipien anzuschließen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 4,44€
  2. 2,99€
  3. 32,99€ (erscheint am 15.02.)

redbullface 06. Sep 2012

Was bringt das denn? Die haben halt ihre Definition bekannt gegeben.


Folgen Sie uns
       


HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Urheberrecht: Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt
Urheberrecht
Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt

Eigentlich sollte der umstrittene Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform die Rechteinhaber gegenüber Plattformen wie Youtube stärken. Doch nun warnen TV-Sender und Medien vor Nachteilen durch das Gesetz. Software-Entwickler sollen keine zusätzlichen Rechte bekommen.
Von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Länder bremsen Urheberrechtsreform aus
  2. EuGH-Gutachten Deutsches Leistungsschutzrecht soll unzulässig sein
  3. Leistungsschutzrecht So oft könnten Verlage künftig an Bezahlartikeln verdienen

    •  /