• IT-Karriere:
  • Services:

OpenSSH & Putty: Sicherheitlücke in SCP ermöglicht Dateiaustausch

Ein bösartiger Server kann Dateien austauschen, die mittels SCP über SSH heruntergeladen werden - im schlimmsten Fall Schadcode. Insgesamt fünf Sicherheitslücken klaffen in den aktuellen Versionen von OpenSSH, Putty und WinSCP.

Artikel veröffentlicht am ,
Ob das wirklich die per SCP angeforderten Dokumente sind?
Ob das wirklich die per SCP angeforderten Dokumente sind? (Bild: nile/Pixabay)

Mit SCP (Secure Copy Protocol) können Daten zwischen verschiedenen Rechnern via das Netzwerkprotokoll SSH ausgetauscht werden. Ob die angefragten Dateien mit den empfangenen Dateien übereinstimmen, überprüft SCP jedoch nicht. Bösartige SSH-Server können die angeforderten Dateien durch andere ersetzen oder ergänzen. Auf diese Weise lassen sich beispielsweise Konfigurationsdateien im Verzeichnis von SCP austauschen oder Dateien, die Schadcode enthalten, auf dem anfragenden System platzieren. Entdeckt hat die Sicherheitslücken Harry Sintonen, der bei F-Secure arbeitet. Betroffen sind SCP in OpenSSH, PSCP in Putty sowie WinSCP. Die Sicherheitslücken wurden in den aktuellen stabilen Versionen der Programme bisher nicht geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Greenpeace e.V., Hamburg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Insgesamt fand Sintonen fünf Sicherheitslücken. Mit CVE-2018-20685 lassen sich Dateirechte des Zielordners ändern. Mit zwei Sicherheitslücken lassen sich zusätzlich übertragene Dateien verbergen (CVE-2019-6109, CVE-2019-6110). Sowohl in SCP (CVE-2019-6111) als auch in WinSCP (CVE-2018-20684) fand der Sicherheitsforscher eine Lücke, mit der sich Dateien oder Ordner im Zielordner von SCP durch einen SSH-Server austauschen lassen. Hierüber kann auf Linux-Systemen beispielsweise die .bashrc ausgetauscht werden, in der Aliasse für Programme festgelegt werden können. Über einen solchen lässt sich bei einem normalen Programmaufruf Schadcode ausführen.

Betroffene Programme

Die Sicherheitslücken hat Sintonen bereits im August an die Softwareprojekte gemeldet. WinSCP ist von einer Lücke betroffen, die in Version 5.14 geschlossen wurde. Diese steht bisher nur als Release Candidate (RC) zur Verfügung. Die aktuelle OpenSSH-Version 7.9 ist von allen Lücken mit Ausnahme der WinSCP-Lücke betroffen, CVE-2018-20685 wurde zwar im November geschlossen, jedoch nicht offiziell veröffentlicht. Die aktuelle Version 0.7 von Putty wurde im Juli 2017 veröffentlicht und müsste demnach von CVE-2019-6109 und CVE-2019-6110 betroffen sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 11,19€ (bei ubi.com)
  2. (u. a. ARK Survival Evolved für 6,99€, PSN Card 20 Euro für 18,49€)
  3. (u. a. Fractal Define R6 für 119,90€, Thermaltake Level 20 für 66,90€, Be Quiet Dark Base 700...
  4. 68,12€ (Bestpreis!)

hjp 21. Jan 2019

Oh, cool: Der MySQL-Client hat einen sehr ähnlichen Fehler: https://gwillem.gitlab.io...

Heldbock 16. Jan 2019

Ja stimmt, hatte ich auch nochmal nach geschaut und gefunden!

serra.avatar 15. Jan 2019

/edit/ landete im falschen tread

jude 15. Jan 2019

Ich muss etwas nicht verstanden haben... ... OK ich lese das verlinkte File.

gaym0r 15. Jan 2019

So wäre es wenn es keine Lücke geben würde. Du hast die Lücke quasi beschrieben.


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

    •  /