OpenJDK: Microsoft bring Java auf Windows für ARM

Der Hersteller zeigt sich zufrieden mit dem Port. Der Support für Java auf Windows on ARM soll zudem weiter stark ausgebaut werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Java-Port auf Windows on ARM ist noch nicht abgeschlossen.
Der Java-Port auf Windows on ARM ist noch nicht abgeschlossen. (Bild: Joe Raedle/Getty Images)

Windows-Hersteller Microsoft hat die freie Java-Implementierung des OpenJDK für sein eigenes Betriebssystem auf ARM portiert. In einem Interview mit dem Magazin InfoQ zeigen sich die Verantwortlichen des Unternehmens erfreut über die Entwicklung sowie die damit verbundene Interaktion mit der Entwicklungs-Community des OpenJDK.

Stellenmarkt
  1. IT Security Analyst (m/w/d)
    LEONI, Nürnberg
  2. SAP Architekt (m/w/d) mit Schwerpunkt SAP ABAP OO
    Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
Detailsuche

Die direkte Unterstützung des freien Java durch Microsoft erfolgt erst seit wenigen Jahren. So hatte Microsoft die Initiative Adopt OpenJDK seit dem Sommer 2018 unterstützt und dann auch im Mitte August vergangenen Jahres mit Jclarity die Gründer dieser Initiative übernommen. Mit Adopt OpenJDK soll die Nutzung der freien Java-Implementierung vergrößert werden, indem Builds des freien Projekts erstellt und angeboten werden - als Alternative zu den Java-Builds von Oracle. Microsoft trägt auch offiziell zum OpenJDK bei.

Der Jclarity-Gründer Martijn Verburg ist nun bei Microsoft für die Arbeiten an dem OpenJDK zuständig und sagt in dem Interview, dass er "besonders stolz" auf die bisherige Leistung des Teams sei. Die für den Port auf ARM64 unter Windows zuständige Monica Beckwith fügt hinzu, dass das Feedback der Community "phänomenal" gewesen sei.

Microsoft selbst verfolgt mit dem Port auf ARM64 zwei verschiedene Ziele: Einerseits soll damit der Java-Support auf eigenen ARM-Geräten wie dem Surface X Pro ermöglicht werden, andererseits soll der Port aber auch der Cloudsparte dienen. "Mit der Einführung von ARM-Servern war klar, dass wir einen Java-Port benötigen, um unsere Investition [darin] zu unterstützen", sagt Beckwith. Noch ist die Portierung auf Windows für ARM nicht vollständig. So fehlten noch die Unterstützung nativer Komponenten oder ähnlicher Abhängigkeiten wie etwa LWJGL, das zum Ausführen von Minecraft zwingend notwendig sei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neue Studie
Des Klimawandels unumkehrbare Folgen

Wer denkt, dass sich beim Klima alles wieder einrenkt, wenn wir nur langsam unseren Treibhausgas-Ausstoß reduzieren, irrt. Eine neue Studie zeigt: Es muss schnell viel passieren, denn manche Änderungen sind unumkehrbar.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

Neue Studie: Des Klimawandels unumkehrbare Folgen
Artikel
  1. Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden
    Recruiting
    Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden

    Software ist objektiv und kennt keine Vorurteile, das macht Künstliche Intelligenz interessant für die Personalauswahl. Ist KI also besser als Personaler? Die Bewerber sind skeptisch und die Wissenschaft liefert keinen Beweis dafür.
    Ein Bericht von Peter Ilg

  2. Apple Macbook Pro mit 430 Euro Rabatt bei Amazon
     
    Apple Macbook Pro mit 430 Euro Rabatt bei Amazon

    Der Black Friday ist vorbei, doch interessante Deals gibt es immer noch. Das Apple Macbook Pro gibt es bei Amazon mit bis zu 430 Euro Rabatt.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Kraftfahrt-Bundesamt: Elektrischer Corsa sollte zur Abgasuntersuchung
    Kraftfahrt-Bundesamt
    Elektrischer Corsa sollte zur Abgasuntersuchung

    Das Kraftfahrt-Bundesamt ruft den Opel Corsa samt der Elektro-Variante zurück, weil ein Softwarefehler im Auto eine Messung verhindert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Crucial SSD 4TB 319€, Palit RTX 4080 1.499€, HTC Vive Pro 2 659€ • Alternate: Team Group SSD 512GB 29,99€, AOC Curved 27" 240 Hz 199,90€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ [Werbung]
    •  /