OpenAI, Firefox, AMD: Zugangsdaten aus Firefox auf Github

Was am 19. November 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
OpenAI, Firefox, AMD: Zugangsdaten aus Firefox auf Github
(Bild: Pixy.org)

OpenAI-API ohne Warteliste: Die Software-Angebote des KI-Startups OpenAI können nun auch ohne Warteliste direkt eingesetzt werden. In den unterstützten Ländern reicht es zur Entwicklung also aus, sich anzumelden, und der Nutzung von GPT-3 steht nichts mehr im Weg. (sg)

Stellenmarkt
  1. (Senior) IT Security Engineer (w/m/d)
    NSCON GmbH, Frankfurt, München, Hamburg, Berlin, Köln (Home-Office)
  2. IT-Operator (m/w/d)
    nexnet GmbH, Berlin
Detailsuche

Zugangsdaten aus Firefox auf Github: Der Sicherheitsforscher Aidan Marlin beschreibt in dem Magazin The Register, dass er Sqlite-Datenbanken aus Firefox-Profilen auf Github gefunden habe. Einige Nutzer synchronisieren offenbar ihren gesamten Profil-Ordner des Browsers via Git. Das Problem dabei ist, dass in den so gespeicherten Datenbanken Zugangsdaten etwa über Cookies erlangt werden könnten, falls die Git-Repositories öffentlich sind. Laut Marlin ist das teils auch der Fall. Github sieht laut dem Bericht darin keine besondere Sicherheitslücke. (sg)

AMD und Mediatek kooperieren für Wi-Fi-6E: Mit dem RZ616 und RZ608 gibt es zwei Wi-Fi-6E-Lösungen mit 2x2-Antennenkonfiguration sowie 160 MHz respektive 80 MHz. Beide sollen ab 2022 in Ryzen-PCs und Ryzen-Laptops eingesetzt werden. (ms)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CoreELEC/LibreELEC
Smart-TV mal anders

Eine TV-Box Marke Eigenbau bringt Spaß und Gewissheit über unsere Daten. Die Linux-Distributionen CoreELEC und LibreELEC eignen sich da besonders.
Eine Anleitung von Sebastian Hammer

CoreELEC/LibreELEC: Smart-TV mal anders
Artikel
  1. Microsoft: Windows 11 verlangsamt SSDs wohl teils merklich
    Microsoft
    Windows 11 verlangsamt SSDs wohl teils merklich

    Viele Teile der Community messen schlechtere Werte im Vergleich zu Windows 10, wenn sie Windows 11 auf ihren SSDs verwenden.

  2. Ubisoft Blue Byte: Anno 1800 muss in die Verlängerung
    Ubisoft Blue Byte
    Anno 1800 muss in die Verlängerung

    Vorerst gibt es kein neues Anno und auch kein Die Siedler: Ubisoft Blue Byte kündigt für 2022 eine vierte Season für Anno 1800 an.

  3. Softwarepatent: Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten
    Softwarepatent
    Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten

    Microsoft hat eine Klage um ein Software-Patent vor dem BGH verloren. Das Patent beschreibt Grundlagentechnik und könnte zahlreiche weitere Cloud-Anbieter betreffen.
    Ein Bericht von Stefan Krempl

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /