Open Web: Twitter will offenes Protokoll für soziale Netze

Das soziale Netzwerk Twitter soll künftig nur noch Client eines offenes Standards sein. Dafür sucht das Unternehmen Entwickler, obwohl die Technik längst als W3C-Standard existiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Twitter will ein eigenes offenes Protokoll für seinen Dienst bauen.
Twitter will ein eigenes offenes Protokoll für seinen Dienst bauen. (Bild: ALASTAIR PIKE/AFP via Getty Images)

Ein kleines Team aus "Open-Source-Architekten, -Entwicklern und -Designern" soll für das Unternehmen Twitter einen "offenen und dezentralisierten Standard für soziale Medien" erstellen. Das kündigte Twitter-Gründer Jack Dorsey an. Ziel sei es, dass Twitter selbst künftig nur noch ein Client dieses offenen Standards ist.

Stellenmarkt
  1. Junior Project Manager (m/w/d) IT
    SCHOTT AG, Mainz
  2. IT-Inhouse Consultant (m/w/d)
    Elkamet Kunststofftechnik GmbH, Biedenkopf
Detailsuche

In der Ankündigung selbst schreibt Dorsey, dass Twitter anfangs zwar noch einigermaßen offen gewesen sei, aus verschiedenen Gründen aber zentralisierter geworden sei. Das wiederum stelle das Team nun aber vor weitere Probleme. Dazu zähle die globale Durchsetzung bestimmter Richtlinien, was derzeit nicht skaliere. Ebenso änderten sich soziale Medien: weg vom Hosting von Inhalten hin zur Nutzung von Algorithmen, die Inhalte empfehlen.

Irritierenderweise verweist Dorsey in der Ankündigung auf Blockchain-Technologie für eine Dezentralisierung sowie bestehende Technik des von Dorsey mitbegründeten Zahlungsdienstleisters Square und nicht etwa auf den bereits existierenden offenen Standard Activity Pub. Letzterer wurde vom World Wide Web Consortium (W3C) spezifiziert und wird etwa von der freien Twitter-Alternative Mastodon eingesetzt.

Das Mastodon-Projekt reagiert entsprechend überrascht auf die Ankündigung und verweist darauf, dass die bisher von Twitter geäußerten Pläne nicht auf einen offenen und konsensbasierten Prozess hindeuteten. Letztlich seien die Kunden von Twitter auch künftig Werbeunternehmen, deren Bedürfnisse umsorgt werden müssten. Das Mastodon-Projekt wirft Twitter letztlich vor, ein offenes Protokoll entwerfen zu wollen, das genauso eng kontrolliert werde wie Google dies mit dem Open-Source-Projekt Android umsetze.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /