Abo
  • Services:

Open Tech: Mozilla gibt Unternehmen Tipps für Open-Source-Strategien

Fragen nach der Organisation oder Lizenzierung neuer Open-Source-Projekte stellen auch Unternehmen wie Mozilla immer wieder vor große Entscheidungen. Der Browser-Hersteller legt dazu nun einen Leitfaden vor, den er auch selbst künftig intern nutzen will.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Strategieleitfaden von Mozilla stellt zehn Archetypen von Projekten vor.
Der Strategieleitfaden von Mozilla stellt zehn Archetypen von Projekten vor. (Bild: Mozilla)

Mozilla agiert seit 20 Jahren als Open-Source-Organisation. Trotz dieser jahrelangen Erfahrung stellen sich Teilen des Unternehmens und auch der angeschlossenen Projekte immer wieder neu ähnliche Fragen zur konkreten Ausgestaltung eines Open-Source-Projektes, etwa in Bezug auf die Organisation oder die gewählte Lizenz eines neu gestarteten Projektes. Zu dieser Problemstellung hat das Unternehmen nun einen umfangreichen und detaillierten Strategieleitfaden veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Hessischer Rundfunk, Frankfurt
  2. abilex GmbH, Stuttgart

Darin heißt es:"Da sich Mozilla mehr und mehr zu einer Multi-Produkt-Organisation entwickelt, wird es verschiedene Modelle geben, die für unterschiedliche Produkte und Umgebungen geeignet sind. Struktur-, Leitungs- und Lizenzierungsrichtlinien sollten alle explizite Entscheidungen sein, die auf den strategischen Zielen eines Open-Source-Projekts basieren. Eine Herausforderung für jede Organisation besteht darin, diese Entscheidungen zu artikulieren. Oder um es einfach auszudrücken, wie beantworten Sie die Frage: 'Was für ein Open-Source-Projekt ist das?'". Das soll der Leitfaden nun beantworten können.

Derartige Veröffentlichungen und Aufzählungen sind nicht neu, aber Mozilla stand offenbar selbst vor der Aufgabe, solch einen Leitfaden für eigene Projekte zu erstellen und teilt die Ergebnisse nun öffentlich, da auch Andere ähnliche Probleme lösen wollen. Von der Offenlegung sollten kommerzielle und nicht-kommerzielle Organisationen profitieren können, vermutet das Unternehmen.

Der Leitfaden stellt zehn übliche Archetypen bestehender Projekte vor und verknüpft dies mit Beispielen. Zusätzlich zu den bereits genannten Strategieentscheidungen gibt der Leitfaden praktische Hinweise wie dieser selbst genutzt werden soll und wie ausgewählte Projekte aufgesetzt werden können. Entstanden ist die Strategieanalyse zusammen mit Open Tech Strategies, die die Latex-Quellen zu dem Bericht in PDF-Format in auf Github bereitstellen. Dies soll als Grundlage für eine kommende zweite Version dienen, zu der auch Dritte eingeladen sind, beizutragen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)
  3. 84,99€

starscream 18. Mai 2018

"Es ist gar nicht mal so wichtig wie sie es genau machen, die Hauptsache ist sie machen...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /