Abo
  • Services:

Open-Source-Werkzeug: Curl bekommt offizielle eigene Windows-Builds

Das kleine Kommandozeilenwerkzeug Curl - zum Herunterladen von Dateien im Web - läuft schon seit seiner Entstehung auch auf Windows. Mittlerweile verteilt sogar Microsoft eigene Windows-Builds. Nun liefert die Curl-Community auch eigene offizielle Windows-Builds aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Ob dieses Graffiti dem Kommandozeilenwerkzeug huldigt, wissen wir nicht.
Ob dieses Graffiti dem Kommandozeilenwerkzeug huldigt, wissen wir nicht. (Bild: Daniel Zimmel/Flickr.com/CC-BY-SA 2.0)

Das Open-Source-Werkzeug Curl zum Dateitransfer und -download im Web ist eigentlich ein inzwischen schon klassisches Unix-Tool. Doch das hilfreiche Werkzeug, das häufig auch in Autos oder Waschmaschinen eingesetzt wird, läuft auch schon seit mehr als 20 Jahren auf Windows. Das Curl-Projekt erhält nun erstmals seit Jahren wieder "offiziell und abgesegnete Curl-Builds für Windows", wie der Projektgründer und Maintainer Daniel Stenberg in seinem Blog schreibt.

Stellenmarkt
  1. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford
  2. Zentiva Pharma GmbH, Berlin

"Das bedeutet, dass wir eine Reihe empfohlener Curl-Pakete haben, die wir Benutzern unter Windows zum Herunterladen empfehlen", schreibt Stenberg dazu als Erklärung. Unter "Linux, MacOS, Cygwin oder so ziemlich jeder anderen Alternative, die es da draußen gibt", müssten Nutzer ihre Software in Binärform nicht von einer eventuell zufälligen Webseite herunterladen, heißt es weiter. Stenberg zufolge seien Windows-Nutzer aber leider genau dazu gezwungen.

Zwar gab es eine Zeit lang bereits offizielle Windows-Builds von Curl, der zuständige Betreuer hatte das Curl-Projekt jedoch verlassen. Diesen Missstand behebt das Projekt nun durch die Übernahme der Builds eines Entwicklers, der bereits Curl-Builds für Windows pflegt. Diese werden nun also auch über die offizielle Curl-Downloadwebseite verteilt und Nutzer können die Software damit von einer vertrauenswürdigen Quelle beziehen.

Zusätzlich zu den nun offiziellen Windows-Builds des Curl-Projekts haben Nutzer seit Anfang dieses Jahres auch die Möglichkeit, ein Curl-Build in Windows 10 zu beziehen, das von Microsoft gepflegt wird. Zu diesem Schritt hat sich Microsoft entschieden, nachdem der Befehl Curl zunächst nur ein Alias für die Powershell gewesen ist, was Nutzern des echten Curl einige Probleme bereitet hat.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  2. (heute u. a. PlayStation Plus 12 Monate Download Code für 44,99€, FIFA 19 Ultimate Team Points...
  3. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  4. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...

tux. 29. Aug 2018

Habe ich jetzt oft genug: Einen statistischen Beleg für eine bunte bash, einen Verweis...

torrbox 29. Aug 2018

kwt

SJ 29. Aug 2018

Falscher Thread :)


Folgen Sie uns
       


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

    •  /