Abo
  • Services:
Anzeige
Enthusiasten wollen Googles Thermostat Nest nachbauen.
Enthusiasten wollen Googles Thermostat Nest nachbauen. (Bild: Spark)

Open Source Selbst gebauter Thermostat à la Nest

Kurz nachdem Google den Thermostathersteller Nest übernommen hat, entstehen Open-Source-Initiativen, die intelligente Temperaturregler für das Heim entwickeln wollen. Spark sieht sogar ein wenig aus wie Nest, doch noch kann er auf die Gewohnheiten der Bewohner nicht reagieren.

Anzeige

Das Unternehmen Spark, das aus einer Kickstarter-Kampagne hervorgegangen ist, entwickelt mit dem Spark Core eine Entwicklerplatine, die nun auch für die Heizungssteuerung eingesetzt werden soll. Der Spark Core ist mit Arduino softwarekompatibel und beinhaltet ein WLAN-Modul sowie einen Cortex-M3-Prozessor, der mit 72 MHz getaktet ist.

Zudem hat Spark einen Temperatur- und Feuchtigkeitssensor sowie einen Bewegungsmelder auf Infrarotbasis und einige LEDs in ein rundes Gehäuse mit Drehregler eingebaut, um den Thermostat zu vervollständigen. Mit dem Regler oder über ein Webinterface kann die gewünschte Temperatur festgelegt werden. Die Materialkosten belaufen sich nach Angaben des Teams auf rund 70 US-Dollar, wobei der Spark Core mit knapp 40 US-Dollar schon den Hauptteil der Kosten ausmacht. Die intelligente Temperaturregelung ist jedoch noch ganz am Anfang. Zwar speichert das Gerät die Einstellungen, doch selbstständig darauf reagieren kann es noch nicht. Wer die Funktion verbessern will, findet auf Github die erforderlichen Programmquelltexte.

Nest verwendet seine Bewegungsmelder und Temperatursensoren, um die täglichen Abläufe im Haus zu erkennen und zu speichern, um dann selbstständig die Temperaturen gemäß den Einstellungen zu regeln, die die Bewohner manuell am Gerät oder über eine App beziehungsweise das Webinterface einstellen.

Nach einem Bericht von Ars Technica hegt auch Adafruit Ambitionen, einen vernetzten Temperaturregler anzubieten. Als Basis soll dabei ein Raspberry Pi verwendet werden.


eye home zur Startseite
Moe479 23. Jan 2014

naja wenn das ding nicht hoch genug ist passiert das eben, dass sich auch jemand anderes...

echtwahr 22. Jan 2014

24/7 Bewegung im Haus, z.B. wenn man eine Hauskatze hat ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Berlin (Home-Office)
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€ und Watch_Dogs 2 Deluxe Edition 29,99€)
  2. (heute u. a. mit Sony TVs, Radios und Lautsprechern, 4K-Blu-rays und Sennheiser Kopfhörern)
  3. Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite nachschauen.

Folgen Sie uns
       


  1. VR

    Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben

  2. Razer-CEO Tan

    Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

  3. VW-Programm

    Jeder Zehnte tauscht Diesel gegen Elektroantrieb

  4. Spaceborne Computer

    HPEs Weltraumcomputer rechnet mit 1 Teraflops

  5. Unterwegs auf der Babymesse

    "Eltern vibrieren nicht"

  6. Globalfoundries

    AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung

  7. Pocketbeagle

    Beaglebone passt in die Hosentasche

  8. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  9. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  10. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Re: und was sagen die Piraten?

    nachgefragt | 12:12

  2. Re: Ob das eine Steigerung ist kann man nicht...

    AndyMt | 12:12

  3. Re: Ich muß mal eine Lanze für Apple brechen

    theonlyone | 12:11

  4. Re: Es nervt!!!

    Test_The_Rest | 12:11

  5. Re: Control Center und Bildschirm-halbierer

    bccc1 | 12:09


  1. 12:08

  2. 11:30

  3. 10:13

  4. 09:56

  5. 09:06

  6. 08:11

  7. 07:21

  8. 18:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel