Open Source: Schnelles und einfaches VPN mit Wireguard

VPN-Verbindungen selbst aufzusetzen, kann mühsam sein. Auch ist die Verbindung oft langsam. Wireguard ändert das.

Eine Anleitung von veröffentlicht am
Das Wireguard-Maskottchen ist ein Drache.
Das Wireguard-Maskottchen ist ein Drache. (Bild: ROSLAN RAHMAN/AFP via Getty Images)

Viele VPN-Techniken, allen voran IPsec und OpenVPN, sind seit Jahren weit verbreitet und werden millionenfach genutzt. Beide Techniken gelten aber nicht nur als veraltet und deshalb schwer an moderne Einsatzszenarien oder kryptografische Protokolle anpassbar, sondern auch als sehr langsam. Das von Hauptentwickler Jason Donenfeld initiierte Wireguard soll damit aufräumen und eine schnelle, moderne VPN-Technik liefern.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Programmiersprache: C++ - da ist noch Musik drin!
Programmiersprache: C++ - da ist noch Musik drin!

Viele Entwickler sind dankbar für Impulse neuer Programmiersprachen, die Verbesserungen und Vereinfachungen in Aussicht stellen. Hat das uralte C++ mit seinen einzigartigen Vorteilen dagegen eine Chance?
Ein Deep Dive von Adam Jaskowiec


OLAP: Einstieg in die multidimensionale Datenwelt
OLAP: Einstieg in die multidimensionale Datenwelt

Online Analytical Processing ist eine spezielle Datenbanktechnologie zur Analyse von Geschäftsprozessen im Business-Reporting. Wir erläutern die Konzepte und zeigen, dass ein Würfel auch mehr als drei Dimensionen haben kann.
Von Michael Bröde


Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!
Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!

Warum man die Operationalisierung einer Plattform nicht zu sehr aufblasen sollte, man durch Silodenken aber viel anfälliger für Ausfälle wird.
Ein Ratgebertext von Felix Uelsmann


    •  /