Abo
  • IT-Karriere:

Open Source: Microsoft hostet mehr Linux- als Windows-VMs in Azure

Es hat sich abgezeichnet: Azure-Kunden verwenden in Microsofts Cloud mehr Linux- als Windows-Betriebssysteme. Der Entwickler selbst gibt zu, dass viele native Azure-Dienste auf Linux-Maschinen laufen - Kooperation statt Konkurrenz scheint das Motto zu sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Linux ist auch auf Azure vorn dabei.
Linux ist auch auf Azure vorn dabei. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Die Verbreitung von Linux auf Microsofts Cloud-Plattform Azure nimmt immer weiter zu. Tatsächlich scheinen bereits mehr als die Hälfte aller dort installierten Betriebssysteme Linux-Distributionen statt Windows zu sein. Das suggeriert eine E-Mail, in der sich Microsoft-Linux-Kernel-Entwickler Sasha Levin für eine Mitgliedschaft in der Linux-Distros-Gruppe bewirbt. "In unserer Cloud hat die Verwendung von Linux Windows überholt". Noch im Oktober 2018 habe das Verhältnis etwa 50 zu 50 Prozent betragen, schreibt das Online-Magazin ZDnet mit Bezug auf ein Gespräch mit Microsoft-Cloud-Leiter Scott Guthrie.

Stellenmarkt
  1. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  2. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte

Dabei sei nicht nur die Azure-Cloud für Kunden eine beliebte Plattform für Linux-Betriebssysteme. "Die nativen Azure-Dienste selbst laufen oft auf Linux", ergänzt Guthrie. Als Beispiel nennt er das Software Defined Network, das sich in der Cloud bereitstellen lässt. Das zeigt, dass Microsoft selbst sich auf die Linux-Community und den Open-Source-Ansatz verlässt. "Wir sind jetzt der größte Open-Source-Projekt-Utnerstützer der Welt", sagt Guthrie im ZDnet-Interview.

Microsoft und die Open-Source-Kultur

Wie wichtig das Linux-Ökosystem Microsoft ist, bestätigen einige Produkte. Azure-Kubernetes-Service hat bis vor kurzem etwa ausschließlich Linux-Container unterstützt. Erst später wurde das Angebot um Windows-Versionen ergänzt. Das Unternehmen will laut eigenen Aussagen sogar eine Open-Source-Kultur innerhalb des Unternehmens schaffen.

Der Kauf von Github und die im Mai verkündete Kooperation mit Red Hat beim Projekt Openshift sind ebenfalls Schritte in Richtung quelloffener Software. Das eigene Betriebssystem Windows Server 2019 unterstützt diverse Open-Source-Tools, während Funktionen wie der Nano-Server in Windows Server 2016 als klare Konkurrenz zu Headless-Linux-Systemen kaum öffentliches Interesse geweckt haben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. 4,31€
  3. 2,80€
  4. 43,99€

mylka 03. Jul 2019

firmen haben idr ausfallsicheres internet außerdem kann man auch seine eigene cloud...

g0r3 02. Jul 2019

Direkt? Da hast du wohl recht. Indirekt dürfte es aber ein nennenswerter Teil sein, da...

toastedLinux 01. Jul 2019

In Azure sind die Kosten für Windows echt günstig, im Vergleich mit AWS

User_x 01. Jul 2019

Was Exchange oder andere Anwendungen angeht, wäre es einfacher in Konkurrenz zu anderen...


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /