Open Source: Google und die Open Usage Commons

Die neue Open-Source-Initiative stößt nicht überall in der Szene auf Gegenliebe.

Artikel veröffentlicht am ,
Quellcode
Quellcode (Bild: Flickr/CC0 1.0)

Open-Source-Initiativen kann es nicht genug geben, meinen viele. Doch bereits bestehende Projekte nehmen die Ankündigung einer neuen Initiative mit neuen Regeln häufig als Gelegenheit, die eigenen Vorteile gegenüber den innovativen Plänen der Neuen hervorzuheben und deren Nachteile zu unterstreichen.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d) Projekte
    Bayerischer Jugendring, München
  2. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt VMware
    Bayerische Versorgungskammer, München (Home-Office möglich)
Detailsuche

So auch im Fall von Googles Open Usage Commons (OUC). Diese sollen eine Absicherung im Markenschutzrecht für Open-Source-Projekte bieten. IBM nannte "die Ankündigung des neuen Gebildes enttäuschend, weil es die Erwartungen der Gemeinschaft für eine offene Governance" nicht erfülle. Die Führung von Projekten zu öffnen und unabhängig von einem Hersteller zu machen, sei für erfolgreiche Open-Source-Projekte ein wichtiges Fundament. "Innerhalb der Community von Kubernetes-bezogenen Projekten wird es zu Reibereien kommen", befürchtet man.

Mit der Kritik zielt IBM jedoch auf die Projekte und deren Verwaltung - und nicht auf das eigentlich Neue an OUC. Google hat diese Initiative geschaffen, "weil die freie und faire Verwendung von Open-Source-Marken für die langfristige Nachhaltigkeit von Open Source von entscheidender Bedeutung ist", erklärte das Unternehmen.

Markenrecht sei ein Fachgebiet für Spezialisten, das weit über die Expertise von Open Source Project Maintainern hinausgehe. Diese Lücke solle mit der Initiative geschlossen werden, indem man die Projekte innerhalb der Open Usage Commons dahingehend unterstütze und berate.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.10.2022, virtuell
  2. IT-Sicherheit: (Anti-)Hacking für Administratoren und Systembetreuer: virtueller Drei-Tage-Workshop
    10.-12.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

James Governor, Analyst bei Red Monk, sieht die Sache differenzierter: "Die Community der Cloud Native Computing Foundation ist angesichts der Erwartungen an die Fahrtrichtung von Google für Open-Source-Projekte vielleicht zu Recht verärgert, aber die Schaffung eines Markenzeichens ist interessant. Wir werden sehen müssen, wie sich das auswirkt. Es könnte eine Spaltung geben, oder es könnte alles ein Sturm in einer Teetasse sein."

Zunächst stehen nur die Google-Projekte Istio, Angular und Gerrit unter dem Schirm von UUC, zeitnah sollen aber Richtlinien über die Aufnahme weiterer Projekte veröffentlicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Potential Motors
Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt

Potential Motors hat mit dem Adventure 1 ein kleines Offroad-Wohnmobil mit E-Motoren vorgestellt, die insgesamt 450 kW Leistung erbringen.

Potential Motors: Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt
Artikel
  1. Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
    Minority Report wird 20 Jahre alt
    Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

    Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
    Von Peter Osteried

  2. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  3. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /