Abo
  • Services:
Anzeige
Der neue Font Source Code wurde extra für Source Code entwickelt.
Der neue Font Source Code wurde extra für Source Code entwickelt. (Bild: Adobe/Screenshot: Golem.de)

Open-Source-Font: "Source Code" verschönert Source Code

Der neue Font Source Code wurde extra für Source Code entwickelt.
Der neue Font Source Code wurde extra für Source Code entwickelt. (Bild: Adobe/Screenshot: Golem.de)

Adobe hat mit "Source Code" einen neuen Font als Open Source veröffentlicht. Er gehört zu Adobes neuer Schriftenfamilie Source und ist speziell für Source Code gemacht.

Anfang August 2012 veröffentlichte Adobe mit Source Sans Pro seine erste Schriftart aus der neuen Font-Familie Source als Open Source. Nun folgt mit "Source Code" ein Monotype-Font, also eine nichtproportionale Variante. Dabei ist der Name Programm, denn "Source Code" wurde gezielt zur Darstellung von Source Code (Quelltext) entwickelt.

Anzeige

Ausgangspunkt dafür war Adobes freier Code-Editor Brackets, für den die Entwickler einen freien Font suchten. Adobes Font-Designer Paul Hunt begann zusammen mit Miguel Sousa, Frank Grießhammer und Ernie March eine Schriftart zu entwickeln, die sie selbst gern zum Programmieren nutzen würden. Da der Font zur Source-Familie gehört, habe er nicht widerstehen können, die Schriftart "Source Code" zu nennen.

"Source Code Pro" steht ab sofort in sechs Gewichten über Sourceforge zum Download bereit, die Quellen finden sich bei Github. Source Code Pro kann unter anderem auch über Adobe Edge Web Fonts und Google Web Fonts genutzt werden.


eye home zur Startseite
zZz 29. Okt 2015

Den Begriff fixed fonts gibt es mal gar nicht, monospace (oder fixed...

gentlesea 08. Okt 2012

Der Font ist ja ganz schön, zeigt aber im Notepad++ kein kaufmännisches Und (&) mehr an...

frostschutz 07. Okt 2012

Bei mir siehts unter Linux mit Emacs eigentlich sehr gut aus. Einzig mit dem % Zeichen...

Casandro 01. Okt 2012

Ach Anfänger: http://www.bbc.co.uk/rd/pubs/archive/pdffiles/engineering...

cakruege 28. Sep 2012

Exakt. Cleartype ist das hinterletzte.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Köln
  2. flexis AG, Stuttgart
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. European XFEL GmbH, Schenefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 2,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Entschärfung

    China kommt Deutschland bei Elektroauto-Quote entgegen

  2. Brexit

    BMW prüft Produktion des Elektro-Minis in Deutschland

  3. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  4. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  5. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  6. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  7. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  8. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  9. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  10. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Re: stand by 1 monat?

    rayo | 07:27

  2. Ich hatte noch nie LTE

    torrbox | 07:27

  3. Re: Was sind denn die Schwächen von LTE?

    RipClaw | 07:21

  4. Re: Noch drei Jahre, bis 2020 benutzbar

    EinJournalist | 07:16

  5. Re: Update-Warnung

    dancle | 07:10


  1. 07:28

  2. 07:16

  3. 21:13

  4. 20:32

  5. 20:15

  6. 19:00

  7. 19:00

  8. 18:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel