Open Source: Facebook tritt der Rust Foundation bei

Der Tech-Konzern will die Open-Source-Programmiersprache Rust in den Mainstream bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ob diese Rust-spotted Guard Crab (Trapezia rufopunctata) Ferris heißt?
Ob diese Rust-spotted Guard Crab (Trapezia rufopunctata) Ferris heißt? (Bild: q phia/CC-BY 2.0)

Facebook ist der Rust Foundation auf dem Platin-Level beigetreten. Damit darf Facebook wie die Gründungsmitglieder AWS, Google, Huawei und Mozilla einen Member Director für das Board der Rust Foundation stellen. Den Posten bekommt Facebooks Open Source Ecosystem Lead Joel Marcey.

"Facebook setzt seit 2016 auf Rust und nutzt es in allen Aspekten der Entwicklung, von der Quellcodeverwaltung bis hin zu Compilern", wird Marcey auf Facebooks Developer-Blog zum Beitritt zitiert. Man trete der Stiftung bei, um zu helfen, die Sprache zu verbessern und wachsen zu lassen. "Wir freuen uns darauf, mit den anderen Foundation-Mitgliedern und der Rust-Community zusammenzuarbeiten, um Rust zu einer bevorzugten Mainstream-Sprache für die Systemprogrammierung und darüber hinaus zu machen."

Zusätzlich zu verschiedenen Teams, die mit Rust arbeiten, habe Facebook nun ein dediziertes Rust-Team geschaffen, das die Aufgabe habe, Rust innerhalb von Facebook zu fördern, Beiträge zum Open-Source-Projekt zu leisten und mit der Rust-Community zu interagieren.

Rust ist bei Facebook seit 2016 im Einsatz

Eines der Projekte, bei denen Facebook eigenen Angaben zufolge Rust bisher eingesetzt hat, ist die umstrittene Kryptowährung Libra. Aber auch Source-Control-Server Mononoke wurde in Rust geschrieben.

Der Fokus bei Facebook liegt aber zurzeit darauf, Rust kompatibel zu bereits vorhandenen, in C++ programmierten Libraries zu machen: "Wir verfügen über eine große Menge an C++-Code, der für die Kommunikation mit den Back-End-Systemen erforderlich ist, auf denen Services basieren. Entwickler müssen die Möglichkeit haben, diese Bibliotheken sicher und einfach von Rust aus zu verwenden, ohne die Vorteile von Rust zu beeinträchtigen."

Rust erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da es sich auf der einen Seite ähnlich performant wie C++ programmieren lässt, andererseits aber eine viel größere Sicherheit vor Fehlern bietet. Fehler, die unter C++ oft erst im produktiven Einsatz entdeckt werden, fallen bei Rust schon während der Compile-Zeit auf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cherrypicking bei Fahrdiensten
Uber-Fahrer, die nicht kommen

Die Unsitte, den Fahrgast anzurufen, um das Fahrziel herauszubekommen, schwappt von Free Now auch zu Uber über. Es hilft nur, eine Stunde früher aufzustehen, oder besser: ein Update der Apps.
Ein Erfahrungsbericht von Achim Sawall

Cherrypicking bei Fahrdiensten: Uber-Fahrer, die nicht kommen
Artikel
  1. Stress reduzieren: Runter mit der Hasskappe!
    Stress reduzieren
    Runter mit der Hasskappe!

    Viele ITler stehen unter enormen Stress und ruinieren sich damit die Gesundheit und den Spaß an der Arbeit - und anderen den Tag. Psychologen empfehlen als Lösung: mit Affirmationen die eigenen Gedanken umprogrammieren.
    Ein Bericht von Marc Favre

  2. Microsoft: Bing bekommt ChatGPT-Integration und kann getestet werden
    Microsoft
    Bing bekommt ChatGPT-Integration und kann getestet werden

    Microsoft hat KI-basierte Updates für die Bing-Suchmaschine und den Edge-Browser angekündigt. Die Beta ist schon verfügbar.

  3. Der Herr der Ringe: Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren
    Der Herr der Ringe
    Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren

    Die gesamte Gemeinschaft des Ringes versammelt sich in den Hallen von Bruchtal, das als Lego-Diorama Herr-der-Ringe-Fans erfreuen kann.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Powercolor RX 7900 XTX 1.119€ • WSV-Finale bei MediaMarkt • Samsung 980 Pro 2TB (PS5-komp.) 174,99€ • MSI RTX 4080 1.349€ • Samsung 55" 4K QLED Curved Gaming-Monitor -25% • Asus RX 7900 XT 939,90€ • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen • PCGH Cyber Week nur bis 9.2. [Werbung]
    •  /