Open Source: Facebook tritt der Rust Foundation bei

Der Tech-Konzern will die Open-Source-Programmiersprache Rust in den Mainstream bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ob diese Rust-spotted Guard Crab (Trapezia rufopunctata) Ferris heißt?
Ob diese Rust-spotted Guard Crab (Trapezia rufopunctata) Ferris heißt? (Bild: q phia/CC-BY 2.0)

Facebook ist der Rust Foundation auf dem Platin-Level beigetreten. Damit darf Facebook wie die Gründungsmitglieder AWS, Google, Huawei und Mozilla einen Member Director für das Board der Rust Foundation stellen. Den Posten bekommt Facebooks Open Source Ecosystem Lead Joel Marcey.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator Linux (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Ingolstadt
  2. SharePoint System Engineering Consultant (w/m/d)
    HanseVision GmbH, Bielefeld, Hamburg, Karlsruhe, Neckarsulm
Detailsuche

"Facebook setzt seit 2016 auf Rust und nutzt es in allen Aspekten der Entwicklung, von der Quellcodeverwaltung bis hin zu Compilern", wird Marcey auf Facebooks Developer-Blog zum Beitritt zitiert. Man trete der Stiftung bei, um zu helfen, die Sprache zu verbessern und wachsen zu lassen. "Wir freuen uns darauf, mit den anderen Foundation-Mitgliedern und der Rust-Community zusammenzuarbeiten, um Rust zu einer bevorzugten Mainstream-Sprache für die Systemprogrammierung und darüber hinaus zu machen."

Zusätzlich zu verschiedenen Teams, die mit Rust arbeiten, habe Facebook nun ein dediziertes Rust-Team geschaffen, das die Aufgabe habe, Rust innerhalb von Facebook zu fördern, Beiträge zum Open-Source-Projekt zu leisten und mit der Rust-Community zu interagieren.

Rust ist bei Facebook seit 2016 im Einsatz

Eines der Projekte, bei denen Facebook eigenen Angaben zufolge Rust bisher eingesetzt hat, ist die umstrittene Kryptowährung Libra. Aber auch Source-Control-Server Mononoke wurde in Rust geschrieben.

Golem Akademie
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    4. Februar 2022, virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Fokus bei Facebook liegt aber zurzeit darauf, Rust kompatibel zu bereits vorhandenen, in C++ programmierten Libraries zu machen: "Wir verfügen über eine große Menge an C++-Code, der für die Kommunikation mit den Back-End-Systemen erforderlich ist, auf denen Services basieren. Entwickler müssen die Möglichkeit haben, diese Bibliotheken sicher und einfach von Rust aus zu verwenden, ohne die Vorteile von Rust zu beeinträchtigen."

Programmierung sicherer Systeme mit Rust: Eine Einführung

Rust erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da es sich auf der einen Seite ähnlich performant wie C++ programmieren lässt, andererseits aber eine viel größere Sicherheit vor Fehlern bietet. Fehler, die unter C++ oft erst im produktiven Einsatz entdeckt werden, fallen bei Rust schon während der Compile-Zeit auf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Spielebranche
Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
Artikel
  1. Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
    Bundesservice Telekommunikation  
    Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

    Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Cloud-Orchestrierung mit Kubernetes, Openshift und Ansible
     
    Cloud-Orchestrierung mit Kubernetes, Openshift und Ansible

    Kaum ein Unternehmen kommt künftig ohne Cloud aus. In drei Online-Kursen der Golem Akademie erfahren Teilnehmende die Grundlagen klassischer Cloud-Themen.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital inkl. 2. Dualsense bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /