Abo
  • Services:
Anzeige
Umstellung auf Linux nach Virenbefall: Drohne Fire Scout
Umstellung auf Linux nach Virenbefall: Drohne Fire Scout (Bild: Northrop Grumman)

Open Source: Drohnen der US-Marine erhalten Linux als Betriebssystem

Umstellung auf Linux nach Virenbefall: Drohne Fire Scout
Umstellung auf Linux nach Virenbefall: Drohne Fire Scout (Bild: Northrop Grumman)

Die US-Marine will das Kontrollsytem für ihre Drohnen, unbemannte Hubschrauber, auf das Open-Source-Betriebssystem Linux umstellen. Anlass ist, dass das Steuerungssystem mit Schadsoftware befallen war.

Nachdem das Steuerungssystem ihrer Drohnen Ende vergangenen Jahres von Schadsoftware befallen war, hat die US-Marine eine Umstellung des Betriebssystems beschlossen: Das Bodenkontrollsystem für die unbemannten Fluggeräte (Unmanned Aerial Vehicle, UAV) wird auf Linux umgestellt.

Anzeige

Raytheon Intelligence and Information Systems, ein Zweig des US-Rüstungskonzerns Raytheon, werde die Umrüstung auf das neue Betriebssystem vornehmen, berichtet das britische IT-Nachrichtenangebot The Register. Dafür stellt die US-Marine knapp 28 Millionen US-Dollar bereit. Das Projekt läuft bis Februar 2014.

Drohne für die Piratenjagd

Die US-Marine verfügt nur über einen Drohnentypen: den MQ8B Fire Scout, der vom US-Luft- und Raumfahrtkonzern Northrop Grumman gebaut wird. Der unbemannte Hubschrauber ist für Aufklärungsmissionen gedacht, die von Schiffen aus gestartet werden. Der Fire Scout soll mit neu entwickelten Sensoren ausgestattet und zur Jagd auf Piraten eingesetzt werden.

Einen Konflikt mit den Bedingungen, die für das Open-Source-Betriebssystem gelten, sieht das US-Verteidigungssystem nicht: Es hat bereits Richtlinien für den Einsatz von Open-Source-Software herausgegeben. Darin heißt es, die US-Regierung könne beliebig eigene mit GPL-Software vermischen, wenn das Resultat niemals außerhalb des Bereichs der US-Regierung eingesetzt werde. Das ist bei einem Drohnensteuerungssystem indes eher unwahrscheinlich.


eye home zur Startseite
Peter Lustig 01. Jul 2013

Dafür bin ich auch!! Nur einige Entwickler scheinen dem keinerlei Bedeutung zuzumessen...

Replay 12. Jun 2012

Ein fliegendes U-Boot? Das war zumindest mein erster Gedanke, als ich das Bild von dem...

endmaster 11. Jun 2012

Die rufen dann immer bei der Hotline an: "Jo ich bins wieder, von der Army. Sie müssten...

Groundhog Day 11. Jun 2012

Die Überschrift ist kompletter Unsinn! Im zweiten Absatz steht es eigentlich korrekt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Oetker Digital GmbH, Berlin
  2. Continental AG, Ingolstadt
  3. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 15,99€
  3. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. DocMorris verschickt ungefragt Briefe im Namen...

    Apfelbrot | 20:54

  2. Re: Java

    Teebecher | 20:54

  3. Re: Schade ...

    FreiGeistler | 20:53

  4. Re: USB Type-C fehlt

    countzero | 20:52

  5. Re: Amazon Konto wurde gehackt per Phishing Mail

    ernstl | 20:52


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel