Open RAN: O-RAN Town der Telekom ist noch geschlossen

Die erste O-RAN Town der Telekom wurde während des Mobile World Congress in Barcelona angekündigt. Doch die Live-Antennen sind nicht öffentlich zugänglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Auf dieser Veranstaltung wurde das O-RAN-Projekt vorgeführt.
Auf dieser Veranstaltung wurde das O-RAN-Projekt vorgeführt. (Bild: Deutsche Telekom)

Die ersten Open-RAN-Stationen der Deutschen Telekom in Neubrandenburg sind noch nicht für Kunden nutzbar. Das hat Golem.de aus Unternehmenskreisen erfahren. Die Telekom hatte am 28. Juni 2021 während der internationalen Mobilfunkmesse Mobile World Congress in Barcelona erklärt, die Open-RAN-Stationen seien im Live-Netz verfügbar.

Stellenmarkt
  1. Senior Software Entwickler / Technischer Projektleiter (w/m/d)
    EURO-LOG AG, Hallbergmoos
  2. Sachgebietsleiterin (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln
Detailsuche

Wir haben die Telekom dazu um eine Erklärung gebeten.

"Die ersten Standorte sind nun in Betrieb und in das Live-Netz der Telekom Deutschland integriert", hatte die Telekom bekanntgegeben, als die "ersten Live-Standorte von O-RAN Town" (O-Ton Telekom) eingeschaltet wurden.

Technische Daten zu seinen ersten O-RAN-Standorten hatte das Unternehmen auf Nachfrage nicht bekanntgegeben. Golem.de hatte angefragt, welche Performance das Netzwerk bietet und welche Datenraten erreicht wurden. Auch nach der Energieeffizienz und der Größe der RAN-Ausrüstung im Vergleich zu Antennen von etablierten Ausrüstern hatten wir gefragt.

O-RAN der Telekom: "große Herausforderung"

Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.08.2022, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

O-RAN-Geräte und -Software kommen von den US-Konzernen Dell, Mavenir, Intel und Supermicro. Die Remote-Radio-Units (O-RU) werden von Fujitsu und NEC aus Japan bereitgestellt. Die LTE- und 5G-NR-O-RUs von Fujitsu und die 32T32R 5G Massive MIMO (mMIMO) Radio Units (RU) von NEC sind mit Beamforming ausgestattet.

Hohe Rabatte bei den Amazon Blitzangeboten

Mavenir liefert die Basisbandsoftware für die 4G- und 5G-Distributed-Units (O-DU), Central-Units (O-CU) und die mMIMO-Funkeinheiten. Die virtualisierte Basisband-Software läuft auf Standard-Server-Hardware, die von Dell und Supermicro kommt. Die O-RAN-Cloud-Architektur baut auf der Intel-FlexRAN-Softwarearchitektur auf. Da die Hardware- und Softwarekomponenten in einem Open RAN von verschiedenen Anbietern stammen, "sind die Integration, das Testen und das Management des Lebenszyklus der Komponenten eine große Herausforderung", erklärte die Telekom im Juni.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  2. Evari 856: Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan
    Evari 856
    Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan

    Evari 856 heißt das E-Bike, das mit einem Monocoque-Rahmen aus Carbon ausgestattet ist. Dadurch soll es besonders leicht und stabil sein.

  3. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!
    Eine Anleitung von Thorsten Müller

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /