Open Firmware: Coreboot-Gründer will blobfreie AMD Zen CPUs

Die freie Firmware Coreboot soll künftig moderne CPUs von AMD unterstützen. Der Hersteller hat das bereits vor einem Jahrzehnt versprochen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Coreboot-Support könnte sich zunächst auf die Server-CPUs beschränken.
Der Coreboot-Support könnte sich zunächst auf die Server-CPUs beschränken. (Bild: Hexus)

Der Google-Angestellte Ronald Minnich arbeitet seit Jahren an der Unterstützung von Hardware durch freie Firmware-Komponenten. Als nächstes Projekt hat sich Minnich offenbar die modernen Zen-CPUs von AMD vorgenommen, die künftig mit der Coreboot-Firmware laufen könnten. Das geht aus einer Vortragsankündigung für die kommende Open Source Firmware Conference hervor, die Anfang Dezember 2020 stattfinden soll. Der Vortrag von Minnich trägt den Titel "Reines Open Source auf AMD Zen".

Stellenmarkt
  1. Datacenter Engineer - Linux (m/w/d)
    HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach
  2. (Wirtschafts)Informatiker*in als Innovation Engineer für Digitalisierung und Datenwirtschaft
    Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund-Hombruch
Detailsuche

Welchen Umfang die von Minnich begonnenen Arbeiten haben werden, ist derzeit noch nicht klar. Es ist aber davon auszugehen, dass der von Minnich geplante Support durch freie Software seit weitgehend ist. So wird angekündigt, dass die Binär-Blobs für den x86-Teil herausgeschnitten werden sollten. Die freie Firmware soll wohl außerdem zum Zeitpunkt übernehmen, ab dem der Speicher verwendet werden kann - also sehr früh im Startprozess.

Minnich, der als einer der Initiatoren von Googles Chromebooks gilt, die mit Corboot laufen, kündigte vor rund drei Jahren bereits in einem Vortrag an, Coreboot wieder auf Server-Plattformen bringen zu wollen. Zunächst ist das durch einen schrittweisen Ersatz von UEFI-Komponenten in dem Linuxboot-Projekt umgesetzt worden. Eventuell ist es Minnich und seinem Team nun aber gelungen, eine komplett freie Plattformunterstützung für AMD-CPUs zu erstellen.

In der Vergangenheit hatte AMD selbst immer wieder öffentlich geäußert, Coreboot aktiv unterstützen zu wollen oder dies zumindest in Erwägung zu ziehen, so etwa vor fast einem Jahrzehnt für bestimmte Embedded-Chips, was zu freier Firmware führte. Auch mit der Veröffentlichung der neuen Zen-Architektur kündigte AMD an, einen Coreboot-Support dafür zu prüfen. Abseits der Chromebooks von Google wird dies derzeit nicht angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Finanzierungsrunde
Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert

Prominente, Influencer und Erotikfilmstars zeigen sich hier freizügig. Der Umsatz von Onlyfans steigt derzeit stark an.

Finanzierungsrunde: Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert
Artikel
  1. Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
    Netflix
    Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

    Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
    Von Peter Osteried

  2. CD Projekt Red: Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen
    CD Projekt Red
    Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen

    Kurz vor dem Neustart von Cyberpunk 2077 im Playstation Store hat CD Projekt Red das Update auf Version 1.23 veröffentlicht.

  3. Model S Plaid: Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein
    Model S Plaid
    Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein

    Das D-förmige Lenkrad im neuen Tesla Model S sorgt für Kontroversen. Erste Fahrer haben es ausprobiert und sind nicht glücklich damit.

ikhaya 07. Nov 2020

Ich dachte da gab's noch ne Parallel Bewegung grosser Firmen ala Google. Solange die...

NeoChronos 06. Nov 2020

Coreboot benutzt doch eigentlich immer irgendwelche Blobs?

wurstdings 06. Nov 2020

Und was wenn einer den BLOB durch nen manipulierten ersetzt?


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PS5 bei o2 bestellbar • Xbox Series X bei MM bestellbar 499,99€ • Breaking Deals (u. a. LG 75" Nanocell 8K 2.699€) • Corsair 32GB 3600 Kit 182,90€ • Ab 18 Uhr: Sharkoon Live Shopping: bis 40% Rabatt • PCGH Gaming-PC RX 6800 XT 2.500€ • Rabatt auf Geschenkkarten bei Amazon [Werbung]
    •  /