Abo
  • Services:
Anzeige
Ein neues Webportal sammelt die höchstrichterlichen Urteile deutscher Gerichte.
Ein neues Webportal sammelt die höchstrichterlichen Urteile deutscher Gerichte. (Bild: Uli Deck/AFP/GettyImages)

Open Data: Webportal für höchstrichterliche Urteile gestartet

Ein neues Webportal sammelt die höchstrichterlichen Urteile deutscher Gerichte.
Ein neues Webportal sammelt die höchstrichterlichen Urteile deutscher Gerichte. (Bild: Uli Deck/AFP/GettyImages)

Ein neues Webportal sammelt die Urteile der deutschen Bundesgerichte. Allerdings scheint das neue Angebot des Justizministeriums noch nicht zuverlässig zu funktionieren.

Urteile der höchsten deutschen Gerichte können ab sofort in einem zentralen Internetportal abgerufen werden. Unter https://www.rechtsprechung-im-internet.de finden Verbraucher aktuelle und grundlegende Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts, der obersten Gerichtshöfe des Bundes und des Bundespatentgerichts seit dem Jahr 2010. Betrieben werde das Portal vom Bundesministerium der Justiz gemeinsam mit der juris GmbH, teilte das Ministerium am Mittwoch mit.

Anzeige

Die Entscheidungen werden angeblich ungekürzt bereitgestellt. Neben bestimmten Basisinformationen wie dem Aktenzeichen oder dem Entscheidungsdatum werden auch die Leitsätze des Gerichts, die Rechtsnormen, die für den Inhalt der Entscheidung von Bedeutung waren, und Informationen zu Entscheidungen der Vorinstanzen angegeben. Zum Start verfügt die Datenbank über mehr als 35.000 Entscheidungen. Jährlich sollen etwa 6.000 hinzukommen.

Import funktioniert noch nicht zuverlässig

Die Entscheidungen stehen in den Formaten HTML, PDF und XML zu Anzeige, Ausdruck und Download zur Verfügung. Mit mehr als 10.000 Entscheidungen findet sich der Bundesgerichtshof (BGH) bislang am häufigsten in der Datenbank.

Im Vergleich zu dem neuen Angebot liefern die bestehenden Datenbanken der Gerichte jedoch deutlich mehr Informationen. So finden sich auf den Seiten des Bundesverfassungsgerichts alle Entscheidungen seit dem Jahr 1998. Zudem scheint der Import der Datensätze in das neue Portal noch nicht zuverlässig zu funktionieren. Zwar ist die aktuelle Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Vorratsdatenspeicherung in dem neuen Angebot bereits enthalten. Allerdings in so verkürzter Form, dass kein Zusammenhang mit dem jüngst in Kraft getretenen Gesetz erkennbar ist. Über eine Volltextsuche mit den Stichworten Vorratsdatenspeicherung oder Höchstspeicherfrist würde sich die Entscheidung nicht finden lassen. Der tatsächliche Beschluss des Gerichts ist hingegen wesentlich ausführlicher.


eye home zur Startseite
_4ubi_ 28. Jan 2016

Doch. Sonst wäre ich gänzlich still ;). Ich versuchte das bereits zu erläutern. Sie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Fellbach
  2. Bertrandt Services GmbH, Freiburg
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. PSI Logistics GmbH, Aschaffenburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. (-58%) 24,99€
  3. (-67%) 16,49€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2

    Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen

  2. Apple

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Nachtschicht-Modus

  3. Apple

    iOS 10.3 in finaler Version erschienen

  4. Videoüberwachung

    Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

  5. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  6. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

  7. Trello

    Atlassian setzt alles auf eine Karte

  8. Endless Runway

    Der Flughafen wird rund

  9. Square Enix

    Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15

  10. All Walls Must Fall

    Strategie und Zeitreisen in Berlin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

Airselfie im Hands on: Quadcopter statt Deppenzepter
Airselfie im Hands on
Quadcopter statt Deppenzepter
  1. Fiberglas und Magneten Wabbeliger Quadcopter übersteht Stürze
  2. Senkrechtstarter Solardrohne fliegt wie ein Harrier
  3. Mobiler Startplatz UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Speichermanagement wieder intakt?

    nightmar17 | 08:02

  2. Re: Indie-Schrott....

    nakamura | 08:00

  3. Re: OT: Preisgestaltung im Kino

    PiranhA | 07:56

  4. Re: DAS sind echt die wichtigsten Neuerungen?

    nightmar17 | 07:54

  5. Re: Datenrate standardmäßig gedrosselt?

    Graveangel | 07:51


  1. 07:35

  2. 00:28

  3. 00:05

  4. 18:55

  5. 18:18

  6. 18:08

  7. 17:48

  8. 17:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel