Abo
  • IT-Karriere:

Open Data: Thüringen stellt Geodaten kostenfrei zur Verfügung

Fast 167.000 digitalisierte Luftbilder gibt es von Thüringen. Wer sich dafür interessiert, kann sie nun kostenlos aus dem Internet herunterladen - und auch für eigene Geschäfte nutzen.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Geodaten aus Thüringen können jetzt komfortabler betrachtet werden.
Geodaten aus Thüringen können jetzt komfortabler betrachtet werden. (Bild: Public Domain)

Thüringen stellt digitale Geodaten wie Luftbilder oder topographische Karten jetzt privaten und gewerblichen Nutzern kostenlos zur Verfügung. Die Regelung gelte seit Jahresbeginn, sagte Infrastrukturministerin Birgit Keller (Linke) am Dienstag in Erfurt. Thüringen sei mit Berlin, Hamburg und Nordrhein-Westfalen das vierte Bundesland, das einer entsprechenden Empfehlung der Bundesregierung folge. Von der kostenfreien Nutzung der Daten seien auch große Internetunternehmen wie Google nicht ausgenommen.

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  2. Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim

Das Land gehe mit den offenen Daten einen weiteren Schritt zu der von der rot-rot-grünen Landesregierung versprochenen Transparenz der Verwaltung. Von der Entscheidung verspreche man sich auch wirtschaftliche Effekte, sagte Keller. Bisher hat das Landesamt für Vermessung und Geoinformation laut Keller jährlich 1 bis 1,5 Millionen Euro mit den Geodaten eingenommen.

167.000 Luftbilder seit 1945

Nach Angaben der Ministerin verfügt das Landesamt derzeit unter anderem über rund 167.000 Luftbilder aus den Jahren seit 1945. Davon seien bereits rund 115.000 online verfügbar. Auch abrufbar seien topographische Karten, Daten des amtlichen Liegenschaftskatasters oder 3D-Gebäudemodelle.

Diese Daten seien mit dem Geld der Steuerzahler erstellt worden und würden ihnen nun ohne das sonst übliche gebührenpflichtige Verfahren zur Verfügung stehen. Bisher konnten Karten im Internet zwar angeschaut, aber nicht lizenzfrei heruntergeladen oder genutzt werden. Nun könnten sie beispielsweise von Heimatvereinen für ihre Internetauftritte oder von Softwarefirmen für neue Apps eingesetzt werden. "Thüringen steht damit mit an der Spitze der Bundesländer", sagte Keller.

Einige andere Bundesländer würden derzeit abwarten, wie sich die Geodatenfreigabe von Thüringen und Nordrhein-Westfalen wirtschaftlich auswirke und wie sich die Nutzung entwickele, sagte der Chef des Landesamtes für Vermessung, Uwe Köhler. Durch die Auswertung von Luftbildern werden nach Köhlers Angaben topographische Karten regelmäßig aktualisiert.

Die Daten sind mit der von der Bundesregierung selbst entwickelten Datenlizenz Deutschland 2.0 lizenziert und erfordern nur die Namensnennung der ausgebenden Stelle. Die Lizenz ist an Creative Commons angelehnt, aber nicht identisch.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€)
  3. 99€
  4. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)

Stoker 19. Jan 2017

Weißt du, mit derartigen Ansichten wurde das zur Verfügungstellen von Daten...

EQuatschBob 18. Jan 2017

Daran dürfte es scheitern. https://www.youtube.com/watch?v=j29MUjl27eM

katze_sonne 18. Jan 2017

Ob die Bereiche jetzt korrekt waren oder nicht, das habe ich nicht geschaut. Aber heute...

katze_sonne 18. Jan 2017

Als ich das heute morgen angeschaut hab, ging alles ohne Probleme und war idiotensicher...

katze_sonne 18. Jan 2017

Jupp, sorry. Wollte ich eigentlich noch schreiben, aber hab's dann doch wieder...


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

    •  /