Abo
  • Services:

Open Controllers: Spielesteuerung auf Ikea-Basis

Zwei Holzschalen von Ikea plus ein Smartphone - fertig ist eine ungewöhnliche Bewegungssteuerung für ein Computerspiel, die sich die Designer einer Schweizer Hochschule ausgedacht haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Spielesteuerung mit Ikea-Schalen
Spielesteuerung mit Ikea-Schalen (Bild: Ecal)

Für den Klassiker Marble Madness wäre es möglicherweise das ideale Eingabegerät; den Ball in dem Spiel könnte man zumindest theoretisch mit dem Holzball steuern, den sich die Mitarbeiter des Projekts Open Controller an der Design-Hochschule Ecole Cantonale d'art im schweizerischen Lausanne ausgedacht haben.

Stellenmarkt
  1. rocon Rohrbach EDV-Consulting GmbH, Mainz
  2. Landeshauptstadt München, München

Der Holzball besteht im Grunde nur aus zwei Holzschalen von Ikea, die zusammengeklebt wurden. Im Inneren befindet sich ein iPhone. Dessen Gyroskop erfasst die Bewegungsdaten und übermittelt sie dann an das Spiel, in dem es ebenfalls um die Steuerung eines Balles geht.

Im Rahmen von Open Controller gibt es noch eine Reihe weiterer ungewöhnlicher Ideen. So lassen sich die Gegenstände in einem anderen Demo-Spiel durch Licht steuern, das eine ebenfalls von dem schwedischen Möbelhaus stammende Lampe auf die Kamera eines Smartphones überträgt, das diese Daten dann ebenfalls auswertet.

Open Controller soll keine kommerzielle Anwendung sein, sondern schlicht mit ungewöhnlichen Bedienungskonzepten und neuen Möglichkeiten für Eingabegeräte experimentieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  2. 105,89€ (Bestpreis!)
  3. 1.399€ (Vergleichspreis 1.666€)
  4. 84,90€ (Vergleichspreis 93,90€)

plutoniumsulfat 06. Okt 2014

IKEA hat noch einen Vorteil: Es ist global verfügbar und sieht immer gleich aus (von...

M. 06. Okt 2014

Vermutlich schon, aber nicht jeder hat eine WiiMote, Smartphones sind wesentlich weiter...


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /