Abo
  • Services:
Anzeige
Die Deutsche Telekom und andere Telekomanbieter wollen ihre Hardware selber bauen.
Die Deutsche Telekom und andere Telekomanbieter wollen ihre Hardware selber bauen. (Bild: Wikimedia, Qualle/CC-BY 3.0)

Open Compute: Telekomanbieter folgen Facebook beim Hardwarebau

Die Deutsche Telekom und andere Telekomanbieter wollen ihre Hardware selber bauen.
Die Deutsche Telekom und andere Telekomanbieter wollen ihre Hardware selber bauen. (Bild: Wikimedia, Qualle/CC-BY 3.0)

AT&T, Verizon, die Deutsche Telekom und andere Telekommunikationsanbieter wollen ihre Hardware selbst bauen und die Pläne dazu offenlegen. Das freut insbesondere Facebook, das seine Hardware für Rechenzentren ebenso freigibt.

Energieeffizient, günstig und vor allem nach den eigenen Bedürfnissen designt: Mit diesen Prämissen begann Facebook vor etwa fünf Jahren das Open Compute Project (OCP), in dem Hardware-Designs vom Platinenlayout bis zum fertigen Switch im Rack frei zur Verfügung gestellt werden. Das Projekt bekommt nun auch eine eigene Arbeitsgruppe von Telekommunikationsanbietern.

Anzeige

Zu den Gründern zählen vor allem marktbeherrschende Unternehmen wie AT&T, Verizon, die Deutsche Telekom, die südkoreanische SK Telecom, sowie das britische EE (ehemals Everything Everywhere), das von BT (British Telecom) übernommen worden ist. Auch der Ausrüster Nokia oder der Rechenzentrumsbetreiber Equinix beteiligen sich an den Arbeiten zum Erstellen neuer Hardware.

Optimiert auf die Virtualisierung der Netzwerkaufgaben

Laut den Telekommunikationsanbietern ist die Beteiligung am OCP eine logische Konsequenz aus der technischen Entwicklung der vergangenen Jahre. So erwartet etwa AT&T, 75 Prozent seiner Netzwerkaufgaben bis in das Jahr 2020 vollständig zu virtualisieren. Damit verstärke sich der Fokus des Unternehmens auf Pflege und Entwicklung von Software. Die Deutsche Telekom beschreibt diese Entwicklung als "massive Umwälzung". Das OCP habe viel Erfahrung in diesem Bereich gesammelt.

Facebook ist sichtlich erfreut über die Entwicklung, dass sich immer mehr Unternehmen aus verschiedenen Teilbereichen der IT-Wirtschaft am OCP beteiligen und dieses damit aufwerten. "Jedes Mal, wenn ein Industriezweig Prinzipien wie Offenheit und Anpassungen umsetzt, kommen wir unserer Vision einer besseren und offeneren Hardware-Entwicklung näher", sagt Jason Taylor, Vice President Infrastructure bei Facebook.


eye home zur Startseite
bofhl 29. Jan 2016

Im Bereich der Telekom so wie so nicht, da dort alles an andere zu Lizenzieren ist! Und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  2. Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  3. Staatliche Münzen Baden-Württemberg, Stuttgart
  4. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 6,99€
  3. 69,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kriterien, Vorteile und Kosten/Nutzen von Cloud Services
  2. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit
  3. Hosting-Modell für flexible On Demand-Services


  1. Neue Version für Smartphones

    Remix OS wird zum Continuum-Konkurrent

  2. Ford

    Automatisiertes Fahren ist einschläfernd

  3. Sony SF-G

    SD-Karte liest und schreibt mit fast 300 MByte/s

  4. Wacoms Intuos Pro Paper im Test

    Weg mit digital, her mit Stift und Papier!

  5. Lieferwagen

    Elektro-Lkw von MAN sollen in Städten fahren

  6. Knirschen und Klemmen

    Macbook Pro 2016 mit Tastaturproblemen

  7. Mobiler Startplatz

    UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

  8. WLAN to Go

    Telekom-Hotspots waren für Fremdsurfer anfällig

  9. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  10. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. MX Board Silent Mechanische Tastatur von Cherry bringt Ruhe ins Büro
  2. Smartphone TCL will neues Blackberry mit Tastatur bringen
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Re: Synology DS1815+ und Intel Atom C2538...

    as (Golem.de) | 11:22

  2. Re: Uni Erlangen-Nürnbergt sucht Systemadmins

    Cavaron | 11:21

  3. Re: Deswegen ...

    Allergie | 11:19

  4. Re: 10 Fälle?

    Nikolai | 11:18

  5. DVBT2 plus Zattoo - Freenet unnötig.

    Eleazar | 11:17


  1. 11:31

  2. 11:23

  3. 10:45

  4. 09:07

  5. 07:31

  6. 07:22

  7. 07:13

  8. 05:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel