• IT-Karriere:
  • Services:

Open Badges 1.0: Zeig, was du kannst!

Mozilla will mit Open Badges ein offenes System von Lernabzeichen etablieren, mit dem jeder zeigen kann, was er gelernt hat. Ausstellen darf die Lernabzeichen praktisch jeder.

Artikel veröffentlicht am ,
Open Badges 1.0 veröffentlicht
Open Badges 1.0 veröffentlicht (Bild: Mozilla)

Einer Gesellschaft, die lebenslanges Lernen und Fähigkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen erfordert, werden starre Zertifikate und akademische Grade nicht mehr gerecht. Es bedarf eines sehr viel feingliedrigeren Systems, um auszudrücken, welche Fähigkeiten eine Person besitzt: ein Ingenieur, der besonders gut schreiben kann, oder ein Künstler, der sich mit Projektmanagement auskennt beispielsweise. Auf dieser Erkenntnis aufbauend hat Mozilla zusammen mit der MacArthur Foundation in den letzten zwei Jahren ein System von Lernabzeichen entwickelt, das jetzt als Open Badges 1.0 offiziell vorgestellt wurde.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. SySS GmbH, Tübingen

Mit diesen Lernabzeichen soll jeder an zentraler Stelle zeigen können, was er gelernt hat und kann - unabhängig davon, wo er die Lernabzeichen erworben hat. Ausstellen kann sie praktisch jede Organisation oder Einzelperson. Zum Start nutzen bereits rund 600 Organisationen Open Badges, darunter Mozilla selbst, aber auch die Universität Illinois für ihre Onlinekurse und das New York City Department of Education. Wer Lernabzeichen ausstellen will, muss lediglich gewisse technische Anforderungen erfüllen.

Es geht also weniger um Titel als um Inhalte. Es soll jeweils erläutert werden, was für die einzelnen Lernabzeichen gelernt werden musste. Arbeitgeber sollen sich so recht einfach ein Bild vom jeweiligen Bewerber machen können.

Alle Open Badges basieren auf einem gemeinsamen Standard und können aufeinander aufbauen, ganz gleich, ob sie von derselben Organisation oder verschiedenen ausgegeben werden. Zudem können die Lernabzeichen mit dem Open Badges Backpack sammeln und an beliebiger Stelle im Netz zeigen. Die für Open Badges genutzte Software ist Open Source. Details zu Open Badges 1.0 finden sich unter openbadges.org.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...

BUGHUNTER 15. Mär 2013

Geil! "Kann Cisco Router hacken" von der Fleischerei Wagner Köln dürfte aber auch nicht...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
    Unitymedia
    Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

    Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
    Von Günther Born

    1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
    2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
    3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
    Videostreaming
    Was an Prime Video und Netflix nervt

    Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
    Ein IMHO von Ingo Pakalski

    1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
    2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
    3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

      •  /