Abo
  • Services:
Anzeige
Nanotrenching bei 1&1 Versatel
Nanotrenching bei 1&1 Versatel (Bild: 1&1 Versatel)

Open Access: Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

Nanotrenching bei 1&1 Versatel
Nanotrenching bei 1&1 Versatel (Bild: 1&1 Versatel)

Viele Netzbetreiber wollen zusammen mit der Deutschen Telekom einen Glasfaser-Ausbau im Open-Access-Modell. Doch der Übergang vom Kupfer der Telekom auf Glas ist strittig.

Der Bundesverband Breitbandkommunikation (Breko) will den Glasfaserausbau im Open-Access-Modell ausdrücklich auch mit der Deutschen Telekom betreiben. "Regulierung setzt dann nur noch die unverzichtbaren Leitplanken", sagte Verbandschef Stephan Albers am 23. November 2017. "Für die künftige Glasfaserwelt gilt die Devise: Open Access vor Regulierung." Die Nachfrage, insbesondere auch von Geschäftskunden, nach schnellen und hochqualitativen Glasfaseranschlüssen steige stark an.

Anzeige

Eingriffe durch die Bundesnetzagentur seien dann denkbar, wenn Verhandlungen scheitern oder verweigert werden. Es müsse jedoch bei der Gestaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen des künftigen reinen Glasfaserausbaus auch das bisherige Kupfernetz miteinbezogen werden: Hier solle es klare Vorgaben geben, die verhindern, dass die hier marktbeherrschende Telekom ihre Kunden nicht unter Ausschluss des Wettbewerbs auf Glasfaseranschlüsse umstellt, heißt es im Strategiepapier Glasfaser-Zukunft des Verbands. Verhindert werden soll, dass die Telekom ihre jetzigen Kupfer-Kunden möglicherweise zum gleichen Preis auf reine Glasfaser umstellen könnte und dabei den Wettbewerb ausschließt.

Die alternativen Netzbetreiber sind beim Ausbau mit reinen Glasfaseranschlüssen bis ins Gebäude weiterhin führend in Deutschland. Nach aktuellen Zahlen des Breko stellen sie hierzulande mehr als 82 Prozent. Die absolute Zahl der verfügbaren Glasfaseranschlüsse bewegt sich noch auf niedrigem Niveau.

"Der Glasfaserausbau im Wettbewerb wird durch Open-Access-Kooperationen zwischen den zahlreichen lokal und regional ausbauenden sowie bundesweit operierenden Netzbetreibern in den nächsten Jahren immer stärker vorangetrieben werden", sagte Albers. Dies werde auch die Breko-Handelsplattform als das eBay für Glasfaseranschlüsse weiter beschleunigen.

Im Breko sind viele Wettbewerber der Telekom organisiert, die über eigene Netze verfügen. Wichtige Namen sind hier 1&1 Versatel, Deutsche Glasfaser, Ewe, Telefónica (Hansenet), RFT Kabel Brandenburg, Gelsen-Net, R-Kom aus Regensburg und viele weitere Stadtwerke. Einige große wie M-Net und Netcologne fehlen jedoch.


eye home zur Startseite
serra.avatar 24. Nov 2017

weil sich das so schön von alleine regelt brauchen wir ja auch die RegTP nicht wahr...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    Anonymouse | 17:19

  2. Re: Kopf -> Tisch

    Moriati | 17:18

  3. Re: in japan sind alle züge max 1min. verspätet

    schap23 | 17:16

  4. Re: Da stellt sich dann doch die Frage...

    berritorre | 17:13

  5. Re: Apple Tax

    nolonar | 17:12


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel