Open Access: Deutsche Glasfaser baut Netz von HTP bis in die Häuser

Deutsche Glasfaser und HTP, ein Anbieter in der Region Hannover, arbeiten bei einem FTTH-Ausbau nicht nur zusammen. Das Netz wird auch mit Open Access für andere geöffnet.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Kooperation wird öffentlich.
Die Kooperation wird öffentlich. (Bild: Deutsche Glasfaser)

Die Deutsche Glasfaser baut ein FTTH-Netz (Fiber To The Building) und lässt es von einem anderen Unternehmen betreiben. Das gab der Betreiber am 27. Juni 2019 bekannt. Partner ist HTP, ein Anbieter in der Region Hannover, Hildesheim, Braunschweig, Peine, Wolfenbüttel und Hameln-Pyrmont.

Stellenmarkt
  1. Berater Krankenhausinformationssystem (KIS) Neueinführungen (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, deutschlandweit
  2. Junior IT-Manager (m/w/d) Anwendungs-Support
    ABO Wind AG, Ingelheim am Rhein
Detailsuche

In der niedersächsischen Gemeinde Wedemark wird Deutsche Glasfaser in ein FTTH-Netz ausbauen, HTP wird es anschließend mieten und betreiben. HTP hat in Wedemark bereits seit dem Jahr 2010 Glasfaser bis in die Orte der Gemeinde verlegt. Jetzt folgt gemeinsam mit Deutsche Glasfaser der nächste Ausbauschritt: Die Verlegung der Glasfaser bis in die Gebäude.

Gleich zwei Anbieter

"Wir freuen uns, dass sich gleich zwei Anbieter für den Ausbau des Glasfasernetzes in unserer Gemeinde einsetzen wollen. Mit dieser Partnerschaft von Deutsche Glasfaser und HTP sind wir sehr zuversichtlich, unsere Gemeinde mit einem möglichst schnellen Glasfaserausbau ebenso schnell ins digitale Zeitalter zu führen", sagte Helge Zychlinski, Bürgermeister der Wedemark. Geplant ist der Glasfaserausbau in der ersten Ausbaustufe für gut 12.000 Haushalte.

"Diese Art der Kooperation ist in anderen europäischen Ländern bereits gang und gäbe. Beide Unternehmen sehen darin eine Zusammenarbeit, die höchst sinnvoll und gewinnbringend für alle ist, nicht zuletzt auch für die Anwohner im Ort - denn durch dieses Konzept wird ein volkswirtschaftlich unsinniger Doppelausbau offener FTTH-Netze unnötig", sagte Uwe Nickl, Chef der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser. HTP verpflichtet sich mit der Anmietung auch, das Netz für andere Anbieter mit Open Access zu öffnen.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    15.–17. März 2022, Virtuell
  2. Unity Basiswissen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

HTP will mit der Vermarktung der Glasfaseranschlüsse in der Wedemark im dritten Quartal 2019 starten. Baubeginn des Netzes ist im kommenden Jahr. Der Netzbetreiber hat rund 110.000 Privat- und Geschäftskunden. Gesellschafter sind die Stadtwerke Hannover und der Versorger EWE in Oldenburg.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sam Zeloof
Student baut Chip mit 1.200 Transistoren

In seiner Garage hat Sam Zeloof den Z2 fertiggestellt und merkt scherzhaft an, Moore's Law schneller umgesetzt zu haben als Intel selbst.

Sam Zeloof: Student baut Chip mit 1.200 Transistoren
Artikel
  1. Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
    Xbox Cloud Gaming
    Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

    Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
    Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

  2. IBM: Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft
    IBM
    Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft

    Mit Francisco Partners greift eine große Investmentgruppe zu, das Geschäft mit Watson Health soll laut IBM darunter aber nicht leiden.

  3. Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
    Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
    "Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

    Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /