Abo
  • Services:
Anzeige
OnTheAir: Yahoo kauft Google+-Hangouts-Konkurrenten
(Bild: OnTheAir)

OnTheAir: Yahoo kauft Google+-Hangouts-Konkurrenten

OnTheAir: Yahoo kauft Google+-Hangouts-Konkurrenten
(Bild: OnTheAir)

Yahoo macht seine zweite Übernahme, seit Marissa Mayer das Unternehmen führt. Mit OnTheAir könnte Yahoo Google+ Hangouts On Air Konkurrenz machen.

Yahoo übernimmt das Startup OnTheAir aus San Francisco, das seit März 2012 eine Videokonferenzplattform betreibt, die ähnliche Dienste wie Google+ Hangouts On Air bietet. Das gab OnTheAir auf seiner Website bekannt. Yahoo hat dem US-Branchendienst Cnet den Bericht bestätigt.

Anzeige

OnTheAir hat nur fünf Beschäftigte, zu den Investoren gehören Scott Banister, True Ventures und Triple Point Ventures. Der Videokonferenzdienst lässt sich mit Facebook und Twitter verbinden, dann wird automatisch allen Kontakten die Sendezeit eines Channels mitgeteilt.

Über den Preis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Eine Yahoo-Sprecherin erklärte der Nachrichtenagentur Reuters, dass das bestehende Produkt von OnTheAir von dem neuen Eigner nicht weiter angeboten werde.

Der Kauf ist die zweite Übernahme, seit die frühere Google-Managerin Marissa Mayer das Unternehmen führt. Im Oktober 2012 kaufte Yahoo das Startup Stamped, das eine mobile Plattform für den Austausch von Informationen zu Restaurants und Musik betreibt.

Mayer hatte erklärt, dass ihre wichtigste Aufgabe sei, für Yahoo eine kohärente mobile Strategie zu entwickeln. Auf die Fragen eines Analysten sagte Mayer, dass Akquisitionen im Milliarden-Dollar-Bereich überbewertet seien. Mayer hatte sich im Oktober 2012 gegen sehr große Übernahmen ausgesprochen: "Viele Leute neigen dazu zu meinen, dass die hochkarätigen IT-Übernahmen alle im Bereich von über einer Milliarde US-Dollar liegen. Das ist aber einfach nicht der Fall. Viele Akquisitionen und die Mehrheit der Übernahmen liegen unter 100 Millionen US-Dollar. Und darum sehen wir uns nach kleineren Übernahmen um, die gut zu unserem Geschäft passen. Im Laufe meiner Karriere habe ich etwa 20 Übernahmen getätigt. Großartige Produkte kommen aus Zukäufen im zweistelligen oder dem niedrigen dreistelligen Millionenbereich."


eye home zur Startseite
pholem 05. Dez 2012

Es ist schon erstaunlich, wie sie sich gegenüber der Silicon Valley-Presse fast schon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Vorwerk & Co. KG, Düsseldorf
  4. HOMAG GmbH, Schopfloch


Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,99€
  2. 249,90€
  3. 139,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Von EWE Tel enttäuscht.

    Aralender | 03:33

  2. Re: Wieso könnten Händler-Shops überhaupt...

    amagol | 03:04

  3. Re: "falsche" Gegend, "falsche" Adresse

    plutoniumsulfat | 02:01

  4. Re: LTE nachrüsten

    southy | 01:39

  5. Re: Geisteswissenschaften vs. Realität/Intelligenz

    Biteemee | 01:26


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel