Ono: E-Lastrad mit Container soll Zustellfahrzeug werden

Das Ono ist ein Lastfahrrad mit Elektroantrieb, das eine Fahrerkabine und einen kleinen Container hat. Das in Berlin entwickelte Fahrzeug soll insbesondere in der Kurier-, Express- und Paketbranche zum Einsatz kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ono Lastfahrrad
Ono Lastfahrrad (Bild: Ono)

Das E-Cargo-Bike Ono soll sich als Zustellfahrzeug bewähren. Seine Entwicklung wird per Crowdfunding über die Plattform Seedmatch finanziert. Das gesammelte Kapital soll in die Umsetzung von Pilotprojekten im Jahr 2019 fließen und damit langfristig den Weg für die Serienproduktion ebnen. Onos anvisiertes Finanzierungsziel liegt bei einer Million Euro.

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur Software/HMI (m/w/d)
    KHS GmbH, Dortmund
  2. SAP S/4 HANA Finance Inhouse Consultant (m/w/d)
    Dürr IT Service GmbH, Darmstadt, Schopfloch, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Das Pedelec hat einen Motor mit 250 Watt Nennleistung und eine Reichweite von 50 km. Mit einem größeren Akku soll eine Reichweite von 100 km erreicht werden. Mit einer Länge von 3,40 Metern und einer Breite von 1,16 Metern ist das Ono nicht gerade klein. Seine Höhe beträgt 2,05 Meter. Die Zuladung liegt bei netto 210 kg, wenn der 90 kg schwere Container genutzt wird.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Lastfahrrädern sitzt der Fahrer beim Ono nicht im Freien, sondern in einer wetterfesten Kabine. Das Dreirad ist mit einem Elektromotor ausgerüstet und kann ohne Führerschein gefahren werden. Das Ladevolumen beträgt zwei Kubikmeter. Das Containermodul kann ausgetauscht werden.

  • Ono-Prototyp (Bild: Ono)
  • Ono-Prototyp (Bild: Ono)
  • Ono-Prototyp (Bild: Ono)
Ono-Prototyp (Bild: Ono)

Die Räder sollen als Ersatz für Lieferfahrzeuge die letzte Meile überbrücken: Dazu sind kleine Warendepots in den Städten erforderlich, die von größeren Fahrzeugen beliefert werden. Dennoch soll das Konzept das Lkw-Aufkommen im urbanen Raum senken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


obermeier 04. Dez 2018

Dann wohl eher die Kuriere wie "Stadtbote" und co., die derzeit noch mit Sprintern durch...

nomnomnom 03. Dez 2018

Die verhindern aber nicht die Sicht. Wenn da so ein Ono halb auf dem Bürgersteig steht...

ChMu 30. Nov 2018

Der Robin ist erstaunlich stabil, glaubt man kaum aber das Teil ist nicht leicht...

M.P. 30. Nov 2018

Nicht sehr optimistisch ... Bei der kleinen Wärmeabgabe-Oberfläche eines Pedelec-Motors...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Meta
"Es ist euer Job, euch in Horizon Worlds zu verlieben!"

Amüsante Auszüge aus Memos von Meta zeigen, dass nicht mal die Entwickler von Horizon Worlds gerne in ihre virtuelle Welt eintauchen.

Meta: Es ist euer Job, euch in Horizon Worlds zu verlieben!
Artikel
  1. Corning: Moderne Glasfaser ist ihren Vorgängern nur wenig ähnlich
    Corning
    Moderne Glasfaser ist ihren Vorgängern nur wenig ähnlich

    Lichtwellenleiter sind eine alte Technik. Heute müssen sie für Glasfaser-Verkabelung in Gebäuden fast neu erfunden werden.

  2. Klage gegen Datenschutzaufsicht: Bundeskriminalamt weigert sich, Funkzellendaten zu löschen
    Klage gegen Datenschutzaufsicht
    Bundeskriminalamt weigert sich, Funkzellendaten zu löschen

    Das BKA will gesammelte Überwachungsdaten nicht löschen müssen. Deswegen klagt die Polizei gegen einen Bescheid des obersten Datenschützers.
    Eine Exklusivmeldung von Lennart Mühlenmeier

  3. Justizminister: Ausweiskopien sollen aus dem Handelsregister gelöscht werden
    Justizminister
    Ausweiskopien sollen aus dem Handelsregister gelöscht werden

    Im Online-Handelsregister lassen sich persönliche Daten wie Ausweiskopien oder Unterschriften einfach abrufen. Justizminister Marco Buschmann will das ändern.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • iPhone 14 Plus jetzt erhältlich • Günstig wie nie: Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, KF DDR5-5600 16GB 99,39€, Logitech Gaming-Maus 69,99€, MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 429€ • NfS Unbound vorbestellbar • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /