• IT-Karriere:
  • Services:

Onlinewerbung: Yahoo übernimmt Videovermarkter für 640 Millionen US-Dollar

Mit den Gewinnen aus dem Alibaba-Börsengang geht Yahoo auf Einkaufstour. Die Firma Brightroll soll dem Unternehmen Werbeeinnahmen auf einem boomenden Sektor sichern.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Yahoo geht auf Shoppingtour mit den Alibaba-Gewinnen.
Yahoo geht auf Shoppingtour mit den Alibaba-Gewinnen. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Yahoo will mit einer Übernahme in Höhe von 640 Millionen Dollar zur Nummer eins im US-Markt für digitale Videowerbung werden. Der Internetkonzern kauft zu diesem Zweck die Firma Brightroll, die sich darauf spezialisiert hat, Werbeclips in Websites, Apps und auf Smart-TVs mit Internetanschluss zu platzieren, wie die Unternehmen am späten Dienstag mitteilten. Dabei geht es auch darum, die Anzeigen im richtigen Kontext unterzubringen.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Brightroll hat etwa 400 Angestellte und wird laut Yahoo-Chefin Marissa Mayer mehr als 100 Millionen Dollar Umsatz in diesem Jahr machen. Die Übernahme für umgerechnet rund 513 Millionen Euro soll im ersten Quartal 2015 abgeschlossen werden. Mayer bezeichnete in einem Blogbeitrag den Bereich Video als eine der vier strategischen Säulen des Unternehmens und einen der vier Wachstumsbringer. Brightroll erhalte rund zwei Milliarden Anzeigenabrufe pro Tag und sei damit die größte Plattform für Videoanzeigen in den USA.

Milliardengewinn aus Alibabas Börsengang

Yahoo steht unter Investitionsdruck, da der Konzern beim Börsengang der chinesischen Handelsplattform Alibaba im September einen Nettogewinn von 6,3 Milliarden Dollar machte. Aktionäre fordern nun, dass das Geld sinnvoll eingesetzt wird.

Das Technologie-Blog Techcrunch hatte bereits Mitte Oktober über das Interesse von Yahoo an Brightroll berichtet. Zuletzt war auch immer wieder über einen Einstieg beim Fotodienst Snapchat spekuliert worden.

Mayer versucht, das seit langem schwächelnde Werbegeschäft des Internetpioniers wieder in Schwung zu bringen. Rivalen wie Facebook und Google greifen einen großen Teil der Anzeigen ab. Zudem ist Bannerwerbung, das Kerngeschäft von Yahoo, auf dem Rückzug in Zeiten von Onlinenetzwerken. Yahoo hofft auf neue Erlösquellen wie Videowerbung. Allerdings ist in diesem Bereich Google mit der Videoplattform Youtube stark im Markt vertreten. Auch Facebook spielt seit kurzem Werbeclips ab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /