Abo
  • Services:
Anzeige
Adobe Creative Suite nur noch als Download oder im Abo
Adobe Creative Suite nur noch als Download oder im Abo (Bild: Adobe)

Onlinevertrieb: Adobe stellt Boxverkauf von Creative Suite ein

Adobe Creative Suite nur noch als Download oder im Abo
Adobe Creative Suite nur noch als Download oder im Abo (Bild: Adobe)

Adobe will den Verkauf der Creative-Suite-Schachteln einstellen und stattdessen diese Profisoftwaresammlung nur noch online zum Download oder als Abomodell anbieten.

Immer mehr Hersteller stellen den Verkauf von Softwareschachteln ein und steigen stattdessen auf Downloadangebote um. Das soll auch bei Adobe so sein, wie die Website Techhive unter Berufung auf den US-Softwarehersteller berichtet.

Anzeige

Die Creative-Suite-Pakete, die mehrere Einzelprogramme von Adobe umfassen, werde es nicht mehr in Verkaufverpackungen geben, teilte Adobe Golem.de mit und bestätigte damit Informationen der Softwareanbieter Toolfarm und Softwaremedia, dass der Vertrieb eingestellt wird.

"Adobe konzentriert sich darauf, Innovationen über die Creative Cloud digital auszuliefern. In diesem Zusammenhang werden wir die Creative Suite-Produkte und Acrobat zukünftig nicht mehr in Boxen verpackt anbieten. Stattdessen werden weiterhin elektronische Softwaredownloads (ESD) für diese Produkte sowohl auf Adobe.com als auch bei den Vertriebspartnern und im Einzelhandel erhältlich sein", sagte Adobe Golem.de

Der Schritt ist nicht überraschend. Adobe hat erst im vergangenen Jahr sein Abomodell für professionelle Software namens Creative Cloud vorgestellt. Mit einem Abo von Adobes Creative Cloud können alle Anwendungen der Creative Suite ohne zusätzliche Kosten genutzt werden. Das kostet monatlich 59,49 Euro. Wer schon ein CS-Programm ab Version 3 besitzt, kann das Abo im ersten Jahr für 35,69 Euro monatlich abschließen.

Zu den Programmen in der Creative Cloud gehören Photoshop, Indesign, Illustrator, Lightroom, Dreamweaver, Premiere, After Effects und Flash Professional, Muse sowie die Edge Tools. Auch Adobes Tablet-Apps wie Photoshop Touch sind Bestandteil der Creative Cloud. Neben diesen Programmen umfasst die Creative Cloud auch Onlinespeicherplatz und den Zugriff auf Online-Weiterbildungsprogramme. Auch eine Teamversion mit mehr Speicherplatz und Arbeitsgruppenverwaltung für 83,29 Euro monatlich pro Arbeitsplatz ist im Angebot.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 18. Mär 2013

Das mit dem "dumm anstellen" war dann ja wohl ein Eigentor. Lies mal den ganzen Thread ;-)

volkskamera 16. Mär 2013

Und was genau möchtest Du der Gemeinde jetzt mitteilen? Dass Du leider nicht zu den...

volkskamera 16. Mär 2013

Früher hieß Twix auch noch Raider. Wurde vermutlich nicht mit Photoshop gestaltet )



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Nash direct GmbH, Stuttgart oder Ulm
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Das Problem nicht verstanden

    i.korolewitsch | 22:42

  2. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    lennartc | 22:40

  3. Re: Müll hat einen Namen

    bbk | 22:37

  4. Re: Technisch gesehen

    bbk | 22:36

  5. Re: Also kein Problem

    Faksimile | 22:35


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel