Onlinespeicher: Google One bekommt 5-TByte-Speicheroption

Bislang klaffte bei Googles Onlinespeicher One zwischen 2 und 10 TByte eine große Lücke im Angebot - diese wird jetzt geschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,
Google nimmt Änderungen an der Speicherstruktur von Google One vor.
Google nimmt Änderungen an der Speicherstruktur von Google One vor. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Google hat ohne weitere Ankündigung eine neue Speicheroption für seinen Onlinespeicher Google One eingeführt. Nutzer können künftig auch 5 TByte Onlinespeicher buchen, wie 9to5Google bemerkt hat. Bislang gab es zwischen 2 und 10 TByte keine Auswahlmöglichkeit, die Lücke zwischen den beiden Speicherkontingenten war relativ groß.

Stellenmarkt
  1. Berufseinstieg Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, verschiedene Standorte
  2. Architekt (m/w/d) für den Bereich Identity und Access-Management (IAM)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
Detailsuche

Die neue Variante ist auch auf der deutschen Seite von Google One verfügbar und kostet 25 Euro im Monat. Bei jährlicher Buchung und entsprechender Einmalzahlung für zwölf Monate zahlen Nutzer 250 Euro, was runtergerechnet 20,83 Euro pro Monat ist.

Außer dem erhöhten Speichervolumen haben Nutzer der 5-TByte-Option die gleichen Vorteile wie Anwender, die die 2-TByte-Version verwenden. Man kann Familienmitglieder einladen, das Speicherkontingent mitzubenutzen, erhält Kontakt zu Google-Experten, bei Käufen zehn Prozent Gutschrift im Google Store, ein VPN für Android-Smartphones und "weitere Vorteile".

Ein Onlinespeicher für alle Google-Anwendungen

Der Google-Speicher wird für alle Google-Anwendungen innerhalb eines Kontos verwendet - also sowohl für Google Drive, Gmail als auch für Google Fotos. Google hatte Ende 2020 angekündigt, dass es keinen unbegrenzten kostenlosen Speicherplatz mehr für alle Nutzer von Google Fotos geben wird. Selbst Nutzer neuer Pixel-Modelle können ihre Bilder nicht mehr kostenlos speichern.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Stattdessen werden die Fotos auf den Google-Speicher angerechnet - dieser ist in der kostenlosen Variante 200 GByte groß, was bei vielen Fotos und E-Mails sowie starker Nutzung von Google Drive wenig ist. Wer viele Fotos und vor allem hochauflösende Videos speichert, dürfte auch die 2-TByte-Grenze auf absehbare Zeit erreichen. Der Sprung von 2 auf 5 TByte dürfte für viele Nutzer auch preislich attraktiver sein als der direkte Wechsel auf 10 TByte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. Staatliche Hacker: Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab
    Staatliche Hacker
    Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab

    Das B-Netz der Deutschen Bundespost wurde spätestens seit 1975 von der DDR-Staatssicherheit abgehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /