Abo
  • Services:
Anzeige
Ebay startet seine Tiefpreisgarantie in Deutschland für die über 15.000 WOW!-Angebote.
Ebay startet seine Tiefpreisgarantie in Deutschland für die über 15.000 WOW!-Angebote. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Onlineshopping: Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Ebay startet seine Tiefpreisgarantie in Deutschland für die über 15.000 WOW!-Angebote.
Ebay startet seine Tiefpreisgarantie in Deutschland für die über 15.000 WOW!-Angebote. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Mit seiner Tiefpreisgarantie will Ebay bei insgesamt mehr als 15.000 Artikeln maximal so teuer wie die Konkurrenz sein - ansonsten wird der Preis angepasst und der Kunde bekommt die Differenz erstattet. Das Programm startet nun auch in Deutschland, hat aber einige Einschränkungen.

Ebay hat seine Tiefpreisgarantie für Deutschland angekündigt. Noch im Juli 2017 soll das Programm starten, mit dem Ebay bei über 15.000 ausgewählten Produkten verglichen mit der Konkurrenz ebenbürtige Preise anbieten will. Die Tiefpreisgarantie hatte Ebay bereits vor einigen Wochen in den USA eingeführt.

Anzeige

Gültig nur für WOW!-Artikel

Die Tiefpreisgarantie gilt für sogenannte WOW!-Artikel, also neue Produkte, die von Händlern verbilligt angeboten werden. Ebay zufolge gibt es momentan auf dem deutschen Ebay über 15.000 WOW!-Angebote, für die die Tiefpreisgarantie gelten soll.

In Deutschland ist die Garantie auf einen mit der günstigsten Konkurrenz vergleichbaren Preis aber an einige Bedingungen gekoppelt, die unter Umständen verhindern können, dass Käufer tatsächlich den besten Preis für das Produkt bekommen: So wird der Preis nur mit aktuell sechs Konkurrenten verglichen. Ist das Produkt günstiger oder genauso teuer wie bei Amazon, Douglas, Notebooksbilliger, Obi, Otto oder Zalando, gilt die Tiefpreisgarantie als erfüllt.

Preise sollten weiterhin verglichen werden

Dabei ist es natürlich denkbar, dass es zahlreiche Produkte bei anderen Onlinehändlern noch günstiger gibt. Ebays Tiefpreisgarantie sollte also nicht unkontrolliert akzeptiert werden - einen Preisvergleich sollten Interessenten weiterhin durchführen. Bei Produkten von Amazon gilt zudem, dass diese direkt von Amazon angeboten werden müssen. Marktplatzangebote scheiden entsprechend aus.

Auch die Vorgehensweise beim Kauf eines Produktes, das nicht den im Vergleich zu den sechs Konkurrenten niedrigsten Preis hat, ist nicht wirklich zufriedenstellend. Zwar kündigt Ebay an, den entsprechenden Preis sofort anzupassen; der Käufer bekommt die Differenz allerdings nicht in Geld erstattet, sondern in Form eines Gutscheins. Auf diese Weise sichert sich Ebay weitere Käufe auf seiner Plattform. Die verglichenen Produkte müssen zudem neu und ungeöffnet sein sowie exakt dem Produkt auf der Seite des Wettbewerbers entsprechen.

Ebay ist keine reine Auktionsplattform mehr

Mit der Tiefpreisgarantie entfernt sich Ebay weiter vom eigentlichen Verkaufsprinzip eines Online-Auktionshauses und ähnelt immer mehr Onlinehändlern wie Amazon. Zwar gibt es auf Ebay weiterhin eine Vielzahl an gebrauchten Produkten, die privat in Form von Auktionen verkauft werden. Die Anzahl der gewerblichen Händler, die Neuwaren anbieten, hat in den letzten Jahren aber immer weiter zugenommen.


eye home zur Startseite
css_profit 05. Jul 2017

Wie golem schon richtig schreibt, ist ebay schon lange keine reine Auktionsplattform...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. InnovaMaxx GmbH, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  2. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  3. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  4. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  5. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  6. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  7. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  8. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  9. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  10. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Copy on Write / ZFS

    bjs | 12:11

  2. "Gedanken machen und gegebenenfalls sich die...

    h4z4rd | 12:11

  3. Re: Wann hat das angefangen mit Windows in...

    Kakiss | 12:10

  4. Re: M.2 bietet nicht genügend Speicher im Notebook?

    maverick1977 | 12:09

  5. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    Tantalus | 12:05


  1. 12:00

  2. 11:48

  3. 11:20

  4. 10:45

  5. 10:25

  6. 09:46

  7. 09:23

  8. 07:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel