Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon-Nutzer können nun auch in Deutschland offizielll die Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen.
Amazon-Nutzer können nun auch in Deutschland offizielll die Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen. (Bild: Wolfgang Rattay/Reuters)

Onlineshopping: Amazon startet Zwei-Faktor-Authentifizierung in Deutschland

Amazon-Nutzer können nun auch in Deutschland offizielll die Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen.
Amazon-Nutzer können nun auch in Deutschland offizielll die Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen. (Bild: Wolfgang Rattay/Reuters)

Bislang ging es nur über Umwege, jetzt funktioniert die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Amazon auch in Deutschland offiziell.

Der Onlinehändler Amazon bietet ab sofort die zusätzliche Accountsicherung per Zwei-Faktor-Authentifizierung an. Amazon-Nutzer in den USA konnten die zusätzliche Absicherung des Accounts schon länger nutzen, in Deutschland funktionierte die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung hingegen nur über Umwege.

Anzeige
  • Amazon-Nutzer in Deutschland können ab sofort Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen. (Screenshot: Golem.de)
  • Nutzer sollten bevorzugt eine Authenticator-App nutzen, müssen aber auch einen alternativen Versand per SMS ermöglichen. (Screenshot: Golem.de)
  • Amazon unterstützt zum Beispiel Googles Authenticator-App, nicht aber Hardwareschlüssel wie den Yubikey. (Bild: Google)
Amazon-Nutzer in Deutschland können ab sofort Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen. (Screenshot: Golem.de)


Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung wird neben Nutzername und Passwort ein weiteres Merkmal vom Nutzer abgefragt, um eine erfolgreiche Identifikation vorzunehmen. Dies können grundsätzlich verschiedene Dinge sein. Bei der Anmeldung bei einem Internetdienst kann auch ein Merkmal, das dauerhaft mit dem Nutzer verbunden ist, abgefragt werden, also etwa biometrische Daten. Außerdem kann etwas im Besitz der Nutzer abgefragt werden, also zum Beispiel die Identifikation durch ein Smartphone, wenn Nutzer auf dem Desktop aktiv sind, oder ein Hardwareschlüssel wie der Yubikey. Nutzer sollten darauf achten, ein Gerät, das als zweiter Faktor fungiert, besonders zu sichern und unbedingt eine Passwortsperre und die Gerätevollverschlüsselung aktivieren.

In den Einstellungen aktivieren

Der Dienst lässt sich im Amazon-Konto über den Menüpunkt "Erweiterte Sicherheitseinstellungen" aktivieren. Als Software verwendet Amazon Googles Authenticator-App oder eine der alternativen, kompatiblen Apps. Amazon bietet alternativ auch den Versand eines Bestätigungscodes per SMS an, diese Variante ist jedoch aus Sicherheitsgründen nicht zu empfehlen.

Amazon fordert Nutzer zudem auf, eine Backup-Methode einzugeben, falls die bevorzugte Variante nicht funktioniert. Nutzer müssen also zwangsweise die SMS-Variante auswählen. Hardwareschlüssel wie der Yubikey oder der Nitrokey können über Apps wie Yubico Authenticator ebenfalls genutzt werden.


eye home zur Startseite
My1 07. Dez 2016

ja stimmt auch wobei Yubis jetzt auch nicht so günstig sind wie bspw U2F sticks die es...

My1 07. Dez 2016

backupcodes brauchen sowieso kein internet, aber TOTP braucht vom standard her auch kein...

Vaako 06. Dez 2016

Jo meine Oma hat auch eins nur benutzen tut sie das nicht das ihr viel zu anstrengend...

My1 06. Dez 2016

die maschine kann halt nich 100% sicher sein das das identisch ist deswegen wird gefragt...

Proctrap 06. Dez 2016

in Indien wurde mehr als geklont, da war der isp mit verwickelt, golem Artikel



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Eucon GmbH, Münster
  2. Völkel Mikroelektronik GmbH, Münster (Nordrhein-Westfalen)
  3. ASI DATAMYTE GmbH, Lübeck oder Stuttgart
  4. UCM AG, Rheineck (Schweiz)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  2. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  3. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  4. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  5. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  6. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  7. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  8. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  9. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  10. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"
  2. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC
  3. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Denkt er er hätte eine Sonderposition?

    Berner Rösti | 20:54

  2. Re: Eine einfache und zutiefst traurige Wahrheit...

    quineloe | 20:53

  3. Re: Hoffentlich verlangt jemand von denen eine...

    MarioWario | 20:52

  4. Re: Firma im Ausland, Stream anonym.

    quineloe | 20:52

  5. Re: Sehr gefährliches Thema

    Berner Rösti | 20:51


  1. 17:45

  2. 17:32

  3. 17:11

  4. 16:53

  5. 16:38

  6. 16:24

  7. 16:09

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel