Abo
  • Services:
Anzeige
Launchpad startet in Deutschland.
Launchpad startet in Deutschland. (Bild: Amazon)

Onlineshopping: Amazon bringt Launchpad nach Deutschland

Launchpad startet in Deutschland.
Launchpad startet in Deutschland. (Bild: Amazon)

Mit Launchpad gibt es auf Amazons deutscher Webseite eine neue Rubrik speziell für junge Unternehmen. Amazon will damit Startups eine Plattform bieten, deren Marke bislang noch wenig bekannt ist.

Launchpad heißt ein spezieller Bereich in Amazons Onlinekaufhaus, den es seit heute auch in Deutschland gibt. In den USA, Großbritannien und in China ist der Bereich bereits seit 2015 auf der jeweiligen Amazon-Webseite zu finden. Launchpad richtet sich vor allem an Startups, die sich darüber besser präsentieren und vermarkten können sollen.

Anzeige

Amazon verspricht leichtere Vermarktung

Amazon will Erfindern darüber passende Produktseiten und Marketing-Unterstützung anbieten, damit deren Produkte leichter gefunden werden können. Auf den Produktseiten können Fotos, Videos und ausführliche Beschreibungen vorgestellt werden. Startups sollen sich unkompliziert für Launchpad registrieren können und erhalten Zugang zu Amazons globalem Logistiknetzwerk.

Im Launchpad-Bereich können Amazon-Kunden sich über neuartige Produkte informieren, die von den verschiedenen Startups erdacht wurden. Die Neuheiten stammen von Startups aus der ganzen Welt.

Auf Launchpad wird derzeit sehr prominent der Bluetooth-Kopfhörer Dash des Startups Bragi präsentiert, der auf der Ifa in Berlin im vergangenen Jahr vorgestellt wurde. Dash ist ein besonders kompakter Bluetooth-Kopfhörer, der auch Fitnessfunktionen abdeckt. Er kann bei Amazon für 300 Euro bestellt werden.

"Schnell viele potenzielle Kunden zu erreichen, ist für Startups entscheidend. Amazon Launchpad verschafft jungen Unternehmen einen einfachen und erfolgreichen Start, indem sie ihre Produkte Millionen Amazon-Kunden vorstellen und gleich zum Start internationalisieren können - und das alles in Startup-Geschwindigkeit", sagt Francois Saugier, Director Amazon Seller Services in Europa.

"Für Kunden bietet der Shop eine Auswahl cooler und topaktueller Artikel von deutschen Erfindern und Startups aus aller Welt, denen Amazon bei der Weiterentwicklung des Geschäftes hilft", sagt Markus Schöberl, Director Amazon Seller Services in Deutschland.


eye home zur Startseite
mkkgkl3d 28. Apr 2016

Naja, wenn du über einen Händler z.B. ein der Electronic Branche vertreibst, bist du fast...

Mithrandir 27. Apr 2016

Amazon hat da recht strikte Regularien, damit man aufgenommen wird. Ich denke nicht, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. IT Services mpsna GmbH, Herten
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony Xperia L1 für 139€)
  2. 139€
  3. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Re: Jamaika wird nicht halten

    Neratiel | 04:29

  2. Re: Selbstgemachtes Problem

    bombinho | 03:12

  3. Re: Endlich Reißleine ziehen.

    bombinho | 03:09

  4. Re: Dagegen! [solution inside]

    bombinho | 03:02

  5. Re: Wieso hat die PARTEI keine absolute Mehrheit?

    mnementh | 02:05


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel