Abo
  • Services:
Anzeige
Launchpad startet in Deutschland.
Launchpad startet in Deutschland. (Bild: Amazon)

Onlineshopping: Amazon bringt Launchpad nach Deutschland

Launchpad startet in Deutschland.
Launchpad startet in Deutschland. (Bild: Amazon)

Mit Launchpad gibt es auf Amazons deutscher Webseite eine neue Rubrik speziell für junge Unternehmen. Amazon will damit Startups eine Plattform bieten, deren Marke bislang noch wenig bekannt ist.

Launchpad heißt ein spezieller Bereich in Amazons Onlinekaufhaus, den es seit heute auch in Deutschland gibt. In den USA, Großbritannien und in China ist der Bereich bereits seit 2015 auf der jeweiligen Amazon-Webseite zu finden. Launchpad richtet sich vor allem an Startups, die sich darüber besser präsentieren und vermarkten können sollen.

Anzeige

Amazon verspricht leichtere Vermarktung

Amazon will Erfindern darüber passende Produktseiten und Marketing-Unterstützung anbieten, damit deren Produkte leichter gefunden werden können. Auf den Produktseiten können Fotos, Videos und ausführliche Beschreibungen vorgestellt werden. Startups sollen sich unkompliziert für Launchpad registrieren können und erhalten Zugang zu Amazons globalem Logistiknetzwerk.

Im Launchpad-Bereich können Amazon-Kunden sich über neuartige Produkte informieren, die von den verschiedenen Startups erdacht wurden. Die Neuheiten stammen von Startups aus der ganzen Welt.

Auf Launchpad wird derzeit sehr prominent der Bluetooth-Kopfhörer Dash des Startups Bragi präsentiert, der auf der Ifa in Berlin im vergangenen Jahr vorgestellt wurde. Dash ist ein besonders kompakter Bluetooth-Kopfhörer, der auch Fitnessfunktionen abdeckt. Er kann bei Amazon für 300 Euro bestellt werden.

"Schnell viele potenzielle Kunden zu erreichen, ist für Startups entscheidend. Amazon Launchpad verschafft jungen Unternehmen einen einfachen und erfolgreichen Start, indem sie ihre Produkte Millionen Amazon-Kunden vorstellen und gleich zum Start internationalisieren können - und das alles in Startup-Geschwindigkeit", sagt Francois Saugier, Director Amazon Seller Services in Europa.

"Für Kunden bietet der Shop eine Auswahl cooler und topaktueller Artikel von deutschen Erfindern und Startups aus aller Welt, denen Amazon bei der Weiterentwicklung des Geschäftes hilft", sagt Markus Schöberl, Director Amazon Seller Services in Deutschland.


eye home zur Startseite
mkkgkl3d 28. Apr 2016

Naja, wenn du über einen Händler z.B. ein der Electronic Branche vertreibst, bist du fast...

Mithrandir 27. Apr 2016

Amazon hat da recht strikte Regularien, damit man aufgenommen wird. Ich denke nicht, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. ifb KG, Seehausen am Staffelsee


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  2. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  3. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  4. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  5. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  6. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich

  7. 360 Round

    Samsungs 360-Grad-Kamera hat 17 Objektive

  8. X299E-ITX/ac

    Asrock quetscht Sockel 2066 auf Mini-ITX-Board

  9. Alternativer Antrieb

    Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus

  10. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Sie können es versuchen

    dabbes | 11:13

  2. Re: Mehr Firmwares als Spiele

    trust | 11:12

  3. Re: Und ich kriege noch nicht einmal die...

    RichardEb | 11:12

  4. Bixby, übertrage den Film vom Smartphone auf das...

    dabbes | 11:12

  5. Re: Wirklich technische Notwendigkeit oder bewußt...

    AllDayPiano | 11:11


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 10:09

  4. 09:01

  5. 08:00

  6. 07:52

  7. 07:33

  8. 07:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel