Abo
  • Services:
Anzeige
Wikimedia Foundation: Rücklagen für ein Jahr
Wikimedia Foundation: Rücklagen für ein Jahr (Bild: Wikimedia: Derivative work by PiRSquared17, Rillke, e.a./CC-BY-SA 3.0)

Üppige Sonderleistungen für Mitarbeiter

Wikipedia wird fast ausschließlich aus Spenden finanziert. Das Budget steigt kontinuierlich: Kam die Seite im Geschäftsjahr 2007/8 noch mit einem Budget von fünf Millionen Dollar und Ausgaben von vier Millionen Dollar aus, so liegen die Zahlen 2014/15 bei 76 Millionen Dollar und Ausgaben von 53 Millionen Dollar.

"Die Wikimedia-Stiftung ist auf Abwegen", sagt Pete Forsyth, der früher Spenden für WMF einsammelte und heute die Organisation berät. Für ihn sind die Anzeigenkampagnen "eine Peinlichkeit". So würde WMF die Spenden der einzelnen Länder auflisten, aber keine Details über die Ausgaben zu regionalen Projekten geben.

Anzeige

Angestellte bekommen Sonderleistungen

Die meiste Kritik stammt aus dem starken Kontrast zwischen den Tausenden ehrenamtlichen Helfern und den Gehältern oder Sonderleistungen wie Kochkurse oder Fitnessstudios, die die Angestellten erhalten. Da kann die WMF noch so oft auf die schwierigen Personalbedingungen im Silicon Valley verweisen, wo Informatiker oder Vertriebsexperten hohe Ansprüche hegen.

Ungewohnt ist auch für die ehrenamtlichen Helfer die Professionalität, mit der die Spenden eingesammelt werden. So führt Wikimedia regelmäßig einen sogenannten A/B-Test durch, bei dem zwei verschiedene Versionen einer Anzeige gegeneinander geprüft werden. Oder sie probiert die Spendenwerbung an Fokusgruppen auf ihre Wirksamkeit aus. Ganze 5,6 Millionen Dollar gibt Wikipedia dafür in diesem Geschäftsjahr aus.

Aber das Geld kommt schon zusammen. Wie heißt es zum Abschluss der Werbung in Deutschland: "Wenn jeder nur einen kleinen Beitrag leistet, ist unsere Spendenkampagne in einer Stunde vorüber". Zusammen kommen sollen hierzulande 8,6 Millionen Euro, fast zehn Millionen Dollar.

 Onlinelexikon: Warum braucht Wikipedia so viel Geld?

eye home zur Startseite
logged_in 11. Jan 2016

WTF??? Wikipedia in den Content Filter??? Bei mir genau andersehrum! YouPorn & Co...

neocron 22. Dez 2015

Ja, du hast recht. Natuerlich gibt es dort eine Zweckgebundenheit. Jedoch ist dies sehr...

Garius 22. Dez 2015

Kommt drauf an mit wem. Wenn man der rechten Szene nicht abgeneigt ist, kann man da ja...

Chantalle47 22. Dez 2015

Der Herr Eliteuniversitätsstudent.... aha... na dann. ^^ Klar darf man wikipedia nutzen...

logged_in 21. Dez 2015

Ab Dezember ist die Wikipedia das großte Ärgerniss im Web, zumindest für mich. Man stelle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität Osnabrück, Osnabrück
  2. über Jobware Personalberatung, Ludwigshafen, Mannheim
  3. RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr), Berlin, Bielefeld
  4. Infokom GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samung UHD-TV 569,00€, LG UHD-OLED-TV 2.398,00€)
  2. ab 44,99€
  3. ab 13,53€

Folgen Sie uns
       


  1. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  2. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler

  3. Hannover

    Die Sommer-Cebit wird teuer

  4. Android O

    Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein

  5. Streaming

    Akamai macht Videos mit Quic schneller

  6. United Internet

    1&1 bietet VDSL immer mehr über sein eigenes Netz an

  7. Videostreaming im Zug

    Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230

  8. Synology FS1018

    Kleine Flashstation für SSDs und Adapterkarte für M.2-SSDs

  9. Reddit

    Drei Alpha-Profilseiten sind online

  10. Souq.com

    Amazon gibt 750 Millionen Dollar für Übernahme aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
P10 und iPhone im Porträttest: Huawei machts besser als Apple
P10 und iPhone im Porträttest
Huawei machts besser als Apple
  1. Weilheim Huawei startet eigene Produktion in Deutschland
  2. AgilePOL Huawei sieht FTTH als "die Zukunft für Netzbetreiber"
  3. Smartphone Huaweis P10 Lite kommt für 350 Euro

Tuxedo Book XC1507 v2 im Test: Linux ist nur einmal besser
Tuxedo Book XC1507 v2 im Test
Linux ist nur einmal besser
  1. Gaming-Notebook Razer aktualisiert Blade 14 mit Kaby Lake und 4K-UHD
  2. MSI GS63VR und Gigabyte Aero 14 im Test Entscheidend ist der Akku

BSI: Schützt euer Owncloud vor Feuer und Wasser!
BSI
Schützt euer Owncloud vor Feuer und Wasser!
  1. VoIP Deutsche Telekom hatte Störung der IP-Telefonie
  2. Alte Owncloud und Nextcloud-Versionen Parteien und Ministerien nutzen unsichere Cloud-Dienste
  3. NFC Neuer Reisepass lässt sich per Handy auslesen

  1. Re: Anstatt für AIDS zu spenden...

    david_rieger | 15:22

  2. Wird schon noch

    cicero | 15:22

  3. Re: Kündigung nur per Telefon ...

    walkman | 15:21

  4. Re: viele Nutzer

    nixidee | 15:21

  5. Re: Was lernt man daraus?

    Gemüseistgut | 15:19


  1. 14:39

  2. 14:10

  3. 13:36

  4. 13:35

  5. 13:18

  6. 12:28

  7. 12:05

  8. 11:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel