Onlinehandel: US-Minister wirft Amazon Zerstörung des US-Einzelhandels vor

Der US-Finanzminister wirft Amazon vor, den US-Einzelhandel "zerstört" zu haben. Seiner Ansicht nach ist es daher folgerichtig, dass die Regierung untersucht, ob Amazon dem Wettbewerb schade. Der Konzern wehrt sich gegen die Vorwürfe.

Artikel veröffentlicht am ,
Vorwürfe gegen Amazon
Vorwürfe gegen Amazon (Bild: Denis Charlet/AFP/Getty Images)

US-Finanzminister Steven Mnuchin hat das Vorhaben der US-Regierung verteidigt, Untersuchungen gegen große Onlineplattformen wie Amazon wegen Behinderung des Wettbewerbs einzuleiten. Mit Blick auf Amazon sei klar, dass das Unternehmen "den Einzelhandel in den Vereinigten Staaten zerstört" habe, sagte Mnuchin dem Finanzsender CNBC.

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (m/w/d) OT-Datennetze
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  2. IT-Spezialist (m/w/d)
    Dan Produkte GmbH, Siegen
Detailsuche

Es sei "keine Frage", dass Amazon "den Wettbewerb eingeschränkt" habe, ergänzte der Minister. "Ich denke, es ist sehr gut, dass der Generalstaatsanwalt das untersuchen wird." Weitere Begründungen dafür lieferte der Minister in dem Interview nicht.

Das Justizministerium hatte erklärt, untersuchen zu wollen, wie große Onlineplattformen "Marktmacht erlangt haben", und wie ihre Praktiken "den Wettbewerb reduziert, Innovationen erstickt oder anderweitig geschädigt haben" könnten. Dabei solle der Besorgnis von Verbrauchern und Unternehmern nachgegangen werden.

Mnuchin ist mit dem Einzelhandel gut vertraut. Bevor er Finanzminister von Präsident Donald Trump wurde, war er Vorstandsmitglied der umkämpften Warenhauskette Sears. Mnuchins Rolle bei Sears und sein Verhältnis zum ehemaligen CEO Eddie Lampert wurden von linken Politikern kritisiert. Er war mit Lampert befreundet, der Sears in die Pleite geführt hatte.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Amazon reagierte auf Mnuchins Kommentare und widersprach den Anschuldigungen. "Kleine und mittlere Unternehmen gedeihen mit Amazon", teilte das Unternehmen mit. "Heute machen unabhängige Verkäufer mehr als 58 Prozent des physischen Bruttowarenumsatzes bei Amazon aus, ihre Umsätze sind doppelt so schnell gewachsen wie unsere eigenen und erreichten 2018 insgesamt 160 Milliarden US-Dollar." Der Umsatz des Onlinekaufhauses mache "weniger als ein Prozent des globalen Einzelhandels und weniger als vier Prozent des US-amerikanischen Einzelhandels" aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. Polizei: 1.600 Verdächtige sollen Kinderpornos geteilt haben
    Polizei
    1.600 Verdächtige sollen Kinderpornos geteilt haben

    Über mehrere Messenger-Gruppen hinweg hat die Polizei Verdächtige ermittelt, die Kinderpornos geteilt haben sollen.

  2. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.

rapunzel666 27. Jul 2019

na ja.. buchhandel.. meine Erfahrungen bei Versuchen, amerikanische SF / Fantasy...

crazypsycho 27. Jul 2019

Viele Händler verkaufen ja über Amazon und zusätzlich über die eigene Website. Das es...

wollid 26. Jul 2019

Genau meine Idee. Außerdem Pferde und Kutscher arbeitslos gemacht. Bei genauerem Hinsehen...

Balion 26. Jul 2019

Stimmt, die kaufen zum Bsp. im Buchhandel einfach der Konkurrenz die Anbieter weg von...

Thomas 26. Jul 2019

Schon, aber den Waltons gehört keine Zeitung, die es wagt Trump zu kritisieren...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /