• IT-Karriere:
  • Services:

Onlinehandel: Fünftausendste DHL-Packstation eröffnet

Der Ausbau mit DHL-Packstation läuft weiter. Seit Beginn der Coronakrise haben sich viele Menschen angemeldet.

Artikel veröffentlicht am ,
Leere Pakete im Luftraum
Leere Pakete im Luftraum (Bild: DHL)

Die Deutsche Post DHL Group baut ihre Packstationen aus. Am Montag wurde die 5.000. DHL-Station in Betrieb genommen. Wie der Logistikkonzern am 8. Juni 2020 bekanntgab, wurde die Anlage auf dem Gelände der Universitätsklinik Düsseldorf in Betrieb genommen. Bis zum Jahr 2021 sollen den Kunden insgesamt rund 7.000 Packstationen bundesweit zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. Curalie GmbH, Berlin
  2. Landesamt für Finanzen, Landshut

Seit Beginn der Krise im März 2020 haben sich laut Unternehmensangaben ungewöhnlich viele Neukunden für die Packstation registriert. Zudem nutzen Kunden immer häufiger die Möglichkeit, Retouren und vorfrankierte Sendungen kontaktlos über die Packstation zu verschicken.

Laut früheren Berichten ist hohe Auslastung ein Problem: "Wir investieren daher massiv in den weiteren Ausbau unserer Packstationen. Damit reagieren wir nicht nur auf das anhaltend starke Paketwachstum", sagte Tobias Meyer, Vorstand des Unternehmensbereichs Post & Paket Deutschland der Deutsche Post DHL Group.

Die Kapazität des neuen Automaten umfasst 12 Module mit 101 Fächern. In Düsseldorf gibt es insgesamt bereits rund 40 Packstationen.

Corona: Packstation mit mehr Nutzern

"Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie ist die Packstation eine sehr nützliche Erfindung. Der Kontakt zwischen Paketbote und Empfänger wird dadurch überflüssig, eine mögliche Infektionsquelle fällt weg", sagte Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf.

Holger Bartels, Geschäftsbereichsleiter des Multikanalvertriebs Post & Paket Deutschland von Deutsche Post DHL Group, erklärte, dass DHL am Plan festhalte, bis Anfang 2021 rund 7.000 DHL Packstationen bundesweit zu installieren, und zwar sowohl für die Menschen in der Stadt als auch auf dem Land.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. XFX Radeon RX 6800 QICK319 BLACK Gaming 16GB für 949€)

Pecker 10. Jun 2020

Habe ich die Wahl zwischen Packstation und Postamt würde die immer auf die Packstation...

spezi 09. Jun 2020

"bei max 7000 geplanten,[...]" klang nicht nach einer Vermutung, sondern als ob Du das...

kellemann 09. Jun 2020

Also hier mit 5,5k Einwohner wurde gerade die 2. Packstation beim Lidl eröffnet...

Haze95 09. Jun 2020

Ich wohne direkt in der Mitte des Ruhrgebiet und bei uns kommt der Postbote auch mit...

Esquilax 09. Jun 2020

Früher, als das noch ein bisschen einfacher war, steckte man seine Karte in den Leser und...


Folgen Sie uns
       


Audi RS E-Tron GT Probe gefahren

Audis E-Tron GT ist das bislang PS-stärkste RS-Modell auf dem Markt.

Audi RS E-Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
MCST Elbrus
Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Sipearl Rhea Europäische Supercomputer-CPU wird richtig schnell
  2. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
  3. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs

IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

    •  /