Abo
  • IT-Karriere:

Onlinehandel: Amazons Lieferdienst fotografiert abgestellte Pakete

Bei der Amazon-Zustellung ändert sich einiges. In manchen US-Regionen fotografiert Amazons Lieferdienst ein abgestelltes Paket. Das gilt für Lieferungen, für die Kunden eine Abstellgenehmigung erteilt haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Neuerungen bei Amazons Lieferdienst
Neuerungen bei Amazons Lieferdienst (Bild: Lucas Jackson/Reuters)

Kunden können Amazon eine Abstellgenehmigung erteilen, wenn bei der Zustellung niemand anwesend ist. Dabei kann es aber auch zu Problemen kommen. In den USA fotografieren die Fahrer von Amazons eigenem Lieferdienst daher mittlerweile das abgestellte Paket, und der Kunde erhält nach der Zustellung das Foto zugeschickt, berichtet USA Today.

Foto soll bei Problemen helfen

Stellenmarkt
  1. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  2. über experteer GmbH, München, Erfurt

Amazon hat bestätigt, dass die Fotoaufnahmen testweise bereits seit fast sechs Monaten in den USA genutzt werden. Sie tragen die Bezeichnung Amazon Logistics Photo On Delivery. Aktuell gibt es die Fotofunktion in Seattle, San Francisco und einigen größeren Städten in Virginia. Mit dem Dienst soll der Beweis erbracht werden, dass das Paket abgestellt wurde. Auf dem Foto ist laut Amazon außerdem erkennbar, ob der Karton sichtbare Schäden aufweist. Außerdem sollen Kunden ihr Paket dadurch leichter finden können.

Wer eine Abstellgenehmigung erteilt, definiert in der Regel ein Areal auf dem Grundstück, auf dem die Lieferung abgestellt werden darf. Idealerweise ist das ein Ort, der nicht von überall einsehbar ist, damit das Paket nicht gestohlen wird. Mit der Fotofunktion soll der Kunde das Paket leichter finden, falls sich der Zusteller nicht an die Anweisungen gehalten und die Ware an einem anderen Ort abgelegt hat.

Fotofunktion lässt sich abschalten

In den Einstellungen des Amazon-Kontos kann die Fotofunktion auch abgeschaltet werden. Offenbar ist sie aber standardmäßig eingeschaltet, wenn ein Paket mit Amazons Lieferdienst verschickt wird. Andere Lieferdienste bieten eine solche Funktion oftmals gegen Aufpreis an. Amazons Ansatz ist für den Kunden hingegen nicht mit Mehrkosten verbunden.

Amazon verspricht, dass die aufgenommenen Fotos nur an die Kunden geschickt und von Amazon für keine anderen Zwecke genutzt würden. Der Zusteller habe keinen Zugriff auf die Fotos.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)
  2. (heute u. a. Xbox One Bundles mit FIFA 20)
  3. 179€ (Bestpreis!)
  4. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...

Niriel 05. Mär 2018

Ich glaube mit Problem meinte er eher das die Packstation nur von DHL genutzt werden...

Cerdo 05. Mär 2018

o.O

Anonymer Nutzer 04. Mär 2018

In der EU nicht. Die Amerikaner haben kein so verbrecherfreundliches Recht und leben...

crazypsycho 04. Mär 2018

Natürlich muss Amazon das ersetzen. Als gewerblicher Händler trägt Amazon das Risiko...

Shik3i 04. Mär 2018

Was wäre der Vorteil gegenüber Amazon? Sie liefern langsamer und sind trotzdem noch...


Folgen Sie uns
       


Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on

Das Nokia 6.2 und das Nokia 7.2 sind zwei Android-Smartphones im Mittelklassesegment. Beide sind Teil des Android-One-Programms und dürften entsprechend schnelle Updates erhalten.

Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on Video aufrufen
MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


      •  /