Abo
  • Services:
Anzeige
Der Business Prime Versand startet in Deutschland.
Der Business Prime Versand startet in Deutschland. (Bild: Amazon)

Onlinehandel: Amazon startet Prime-Versand für Unternehmenskunden

Der Business Prime Versand startet in Deutschland.
Der Business Prime Versand startet in Deutschland. (Bild: Amazon)

Für Business-Kunden von Amazon gibt es als Neuheit ein Prime-Versand-Abo. Bei laufendem Jahresabo gilt ein beschleunigter Versand für alle Mitarbeiter des Unternehmens. Die Variante für Businesskonten verzichtet dabei auf die Zusatzleistungen, die es für Privatkunden gibt.

In Deutschland und den USA hat Amazon den kostenpflichtigen Prime-Versand für Unternehmenskunden gestartet. Alle Nutzer eines Amazon-Business-Kontos erhalten dann einen kostenlosen Premiumversand, bei dem kein Mindestbestellwert erreicht werden muss. Amazon verspricht, dass alle Prime-Bestellungen am nächsten Werktag ausgeliefert werden. Außerdem gibt es immer mal wieder Produkte bei Amazon, die nur mit einem aktiven Prime-Abo gekauft werden können.

Anzeige

Drei Pakete zur Wahl

Den Business Prime Versand gibt es generell nur im Jahresabo in drei verschiedenen Paketen. Für Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern kostet das Jahresabo ohne Umsatzsteur 200 Euro. Für Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern gibt es das Abo für 500 Euro - auch hier ist die Umsatzsteuer nicht enthalten.

Für Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern erhöhen sich die Kosten erheblich, dann liegt der Preis bei 4.000 Euro im Jahr - auch hier kommt noch die Umsatzsteuer dazu. Alle Abomodelle können für 30 Tage kostenlos ausprobiert werden. Für Privatkunden kostet ein Prime-Abo pro Jahr 70 Euro oder 8 Euro im Monat. Anders als bei den Prime-Abos für Privatkunden fehlen in den Business-Tarifen alle Zusatzfunktionen wie Video- oder Musik-Streaming. Für Unternehmenskunden gibt es nur den Premium-Versand.

US-Kunden zahlen mehr

Die Business-Prime-Mitgliedschaft in Deutschland ist preisgünstiger als in den USA. In den USA kostet das kleinste Business-Prime-Paket 500 US-Dollar, das sind umgerechnet etwa 430 Euro. US-Unternehmen zahlen also mehr als doppelt so viel für diese Leistung. Für das Paket für mehr als 100 Mitarbeiter verlangt Amazon im Heimatland 10.100 US-Dollar. Umgerechnet sind das 8.570 Euro; also sind auch hier die Gebühren mehr als doppelt so hoch.

Sobald der Administrator des Amazon-Business-Kontos das Prime-Abo aktiviert hat, kann er die Mitarbeiter auswählen, die den Premium-Versand nutzen dürfen. Die betreffenden Mitarbeiter werden per E-Mail informiert, wenn der beschleunigte Versand verfügbar ist. Jeder neue Nutzer, der zu einem bestehenden Konto mit Business-Prime-Versand hinzugefügt wird, profitiert automatisch von diesem Vorteil.

"Der Business Prime-Versand kombiniert die breite Auswahl der Produkte bei Amazon Business mit der Geschwindigkeit und Bequemlichkeit, die Prime-Kunden bereits kennen und schätzen", sagt Sam Nicols, Director Amazon Prime Deutschland. "Die Einführung von Business Prime-Versand ist eine wertvolle Ergänzung, die auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten ist."


eye home zur Startseite
Sicaine 26. Okt 2017

Amazon ist einfach. Fuer ein kleines Unternehmen 10-20 Leute ist Amazon schnell, Rechnung...

Themenstart

Junior_meshud 25. Okt 2017

Wie siehts eigentlich mit dem Retour aus für Business Kunden??? Wie wir wissen...

Themenstart

fjd 25. Okt 2017

Umsatzsteur 200 Euro

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  3. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  4. BASF SE, Ludwigshafen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  2. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  3. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks

  4. Glasfaser

    Telekom beginnt wieder mit FTTH für Haushalte

  5. BMW-Konzept Vision E3 Way

    Das Zweirad hebt ab

  6. Pocket Camp

    Animal Crossing baut auf Smartphones

  7. DFKI

    Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde

  8. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  9. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  10. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Zoll

    F.o.G. | 14:10

  2. Re: Sourcecode gehört nicht in die Cloud

    bolzen | 14:10

  3. Re: Erinnert mich an meine Ausbildung...

    Der schwarze... | 14:09

  4. Re: Dann nimm halt 200/100

    M.P. | 14:09

  5. Re: Kaum einer will Glasfaser

    Pecker | 14:09


  1. 14:11

  2. 13:10

  3. 12:40

  4. 12:36

  5. 12:03

  6. 11:44

  7. 10:48

  8. 10:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel