Abo
  • Services:
Anzeige
Lagerarbeiter bei Amazon
Lagerarbeiter bei Amazon (Bild: Amazon)

Onlinehandel: Amazon kündigt drittes Versandzentrum in Deutschland an

Lagerarbeiter bei Amazon
Lagerarbeiter bei Amazon (Bild: Amazon)

Amazon baut einen weiteren Standort. Zugleich lobt der Konzern seine Löhne und Zulagen, die besser seien als ein Tarifvertrag.

Im niedersächsischen Winsen wird Ende 2017 ein weiteres Amazon-Versandzentrum entstehen. Das gab der US-Konzern am 13. Dezember 2016 bekannt. Im ersten Jahr würden 1.000 unbefristete Jobs entstehen.

Anzeige

Das ist bereits der dritte Ausbau, den der Onlinehändler innerhalb weniger Wochen ankündigt. Ein weiterer könnte folgen, wie Amazon Country Manager Ralf Kleber am 7. Dezember erklärt hatte. Zuvor wurden neue Standorte in Dortmund und Frankenthal vorgestellt.

Amazon verfügt in Deutschland derzeit über neun Logistikzentren, die Teil des europäischen Netzwerks sind. Amazon habe rund 13.000 unbefristet Beschäftigte in Deutschland, davon über 11.000 in den Logistikzentren.

10 Euro pro Stunde

Die Löhne an allen deutschen Standorten betragen nach Unternehmensangaben mindestens 10,30 Euro brutto pro Stunde. Es gibt kein Urlaubsgeld. Dazu kämen leistungsbezogene Prämien, eine Sonderzahlung zu Weihnachten, Mitarbeiter-Aktienbeteiligungen, kostenlose Versicherungen, ein Pensionsfonds und Personalrabatte. Mit diesen Extras verdiene ein Lagerarbeiter nach zwei Jahren durchschnittlich 2.483 Euro brutto im Monat. Viele dieser Leistungen, wie der Aktienanteil, seien "in einem gewöhnlichen Tarifvertrag nicht enthalten".

Bei den Streiks bei Amazon geht es den Beschäftigten um eine etwas höhere Bezahlung, Urlaubsgeld und tarifliches Weihnachtsgeld durch einen Tarifvertrag. Nach dem Tarifvertrag für den Einzel- und Versandhandel etwa in Sachsen bekämen die Amazon-Mitarbeiter 30 Arbeitstage Urlaub und ein Urlaubsgeld von 1.075 Euro. Weihnachtsgeld in Höhe von 1.013 Euro, eine 38-Stunden-Woche und sechs Wochen Urlaub seien in der Branche üblich. Amazon zahlt kein Urlaubsgeld und gewährt seit dem Jahr 2016 nur noch 28 Arbeitstage Urlaub.


eye home zur Startseite
MistelMistel 14. Dez 2016

Wie nennen sich die gelben Kisten im Bild? Hatte so eine nur mal in der Hand und die...

AllDayPiano 14. Dez 2016

Pah ja klar. Genau. Müsste bei Deinem Beitrag nicht sowas wie "Sponsored by VDI" oder so...

Bouncy 13. Dez 2016

Also ernsthaft, ich dachte erst das sei ein Witz oder sarkastisch gemeint, aber jetzt...

yoyoyo 13. Dez 2016

Genau und die bei DHL sollen mal nicht so rumheulen, in Afrika würden sich die Leute über...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG, Laupheim
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. 166€
  2. 7,49€
  3. (u. a. Dragon Ball Xenoverse Bundle 14,99€ und Xenoverse 2 für 22,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  2. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa

  3. Kabel und DSL

    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

  4. New Technologies Group

    Intel macht Wearables-Sparte dicht

  5. Elektromobilität

    Staatliche Finanzhilfen elektrisieren Norwegen

  6. Playstation 4

    Sony macht Jagd auf SDK 4.5

  7. The Boring Company

    Musk plant Hyperloop-Tunnel von New York nach Washington

  8. Deep Learning

    Intel bringt Movidius Neural Compute Stick

  9. Unsichere Android-Version

    Verbraucherschützer verklagen Händler

  10. Building 8

    Facebook arbeitet an modularem Mobilgerät



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. APO- Adresse....

    Betatester | 14:32

  2. Re: Kaufgrund ist nicht der Elektroantrieb

    KingTobi | 14:31

  3. Re: Nur Laien komprimieren

    ArcherV | 14:31

  4. Sony xperia z5c

    Magnet0 | 14:31

  5. Staatliche Förderung aka. Holzweg

    Bujin | 14:30


  1. 14:10

  2. 14:00

  3. 12:38

  4. 12:29

  5. 12:01

  6. 11:48

  7. 11:07

  8. 10:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel