Onlinehandel: Amazon braucht weitere 100.000 Lagerarbeiter

Amazon profitiert weiter vom Boom im Onlineshopping. Zu der zweiten großen Einstellungswelle seit Beginn der Coronapandemie kommen 100 neue Niederlassungen noch in diesem Monat.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon Recruiter spricht bei einem Event am Amazon Career Day
Amazon Recruiter spricht bei einem Event am Amazon Career Day (Bild: Andrew Caballero-Reynolds/AFP via Getty Images)

Amazon will weitere 100.000 Beschäftigte in den USA und Kanada in Voll- und Teilzeit einstellen. Das gab der weltgrößte Onlinehändler am 14. September 2020 bekannt. Gezahlt würden mindestens 15 US-Dollar pro Stunde.

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant Reporting (w/m/d)
    Schwarz Produktion Stiftung & Co. KG, Weißenfels
  2. Fachinformatiker (m/w/d) im Kundenservice
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
Detailsuche

Die Einstellungen für die neuen Jobs hätten bereits begonnen. Das in Seattle ansässige Unternehmen kündigte außerdem an, in diesem Monat 100 neue Niederlassungen zu eröffnen, darunter Fulfillment-Zentren, Lieferstationen, Sortierzentren und andere Standorte.

In den großen Logistikzentren wird Ware angenommen, eingelagert, kommissioniert, verpackt und abgeholt. Dabei geht es um Ware, die Kunden von Amazon und Marketplace-Händlern bestellt haben. In den kleineren Sortierzentren werden die ankommenden Pakete für den weiteren Versand nach Postleitzahlen sortiert. In einem Verteilzentrum sortiert Amazon Pakete aus den Logistikzentren für die Auslieferung an Kunden auf der letzten Meile. Die Anlieferung der Pakete aus den Logistikzentren erfolgt vor allem nachts. In einem Verteilzentrum hat das Unternehmen kein Lager.

Seit im März die Einführung von Coronavirus-Sperren und Einschränkungen zur sozialen Distanzierung begannen, hat Amazon die Zahl seiner Beschäftigten stetig erhöht. Erst im März und April stellte Amazon 175.000 Lagerarbeiter mit Zeitverträgen ein, von denen im Mai 125.000 unbefristet wurden. Vergangene Woche kündigte das Unternehmen 33.000 offene Stellen im Bereich Technologie und im Unternehmen an.

Golem Akademie
  1. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Rechnet man die Zeitverträge hinzu, beschäftigt Amazon weltweit mehr als eine Million Menschen. Ohne Saisonarbeiter übersteigt die Gesamtzahl der Beschäftigten in den USA 600.000.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  3. Elektroauto: Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um
    Elektroauto
    Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um

    Tesla hat in China damit begonnen, den Ryzen von AMD in das Model Y zu verbauen. Käufer berichten von einem viel flüssigerem Scrolling.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /