• IT-Karriere:
  • Services:

Onlinehandel: Amazon bestätigt Logistikzentrum in Achim bei Bremen

Seit dem Jahr 2017 wird verhandelt, nun ist es offiziell: Amazon geht nach Achim. Doch statt der erhofften 2.000 Arbeitsplätzen werden es nur 1.000.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Lagerhalle für Amazon
Neue Lagerhalle für Amazon (Bild: Amazon Deutschland)

Amazon plant sein neues Logistikzentrum im niedersächsischen Achim im Sommer 2021 in Betrieb zu nehmen. Das gab der weltgrößte Onlinehändler am 24. November 2020 bekannt. In dem Gebäude mit 47.000 Quadratmetern Grundfläche sollen in den ersten zwölf Monaten nach Inbetriebnahme Arbeitsplätze für mehr als 1.000 Menschen aus der Region entstehen.

Stellenmarkt
  1. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau

"Mit dieser weiteren großen Investition in Deutschland verfolgen wir unser Ziel, den sich ändernden Bedürfnissen der Kundinnen und Kunden in dieser herausfordernden Zeit und darüber hinaus nachkommen zu können", sagte Armin Cossmann, Regionaldirektor für die deutschen Logistikzentren von Amazon.

Im Jahr 2020 erweiterte Amazon sein deutsches Netzwerk um zwei weitere Logistikzentren und eine Reihe von Sortier- und Verteilzentren.

Rainer Ditzfeld, Bürgermeister von Bremens kleiner Nachbarstadt Achim, verspricht sich neben Arbeitsplätzen und steuerlichen Einnahmen weitere positive Effekte wie Auftragsvergaben für heimische Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe oder die Ansiedlung weiterer Unternehmen. Die Stadt Achim geht von jährlichen Einnahmen in Höhe von einer halben Million Euro aus.

Über die Ansiedlung von Amazon in Achim wurde bereits im Mai 2017 berichtet. Damals ging man noch von bis zu 2.000 Arbeitsplätzen nahe der A-27-Anschlussstelle Achim-Ost aus.

In den großen Logistikzentren wird Ware angenommen, eingelagert, kommissioniert, verpackt und abgeholt. Dabei geht es um Ware, die Kunden von Amazon und von Marketplace-Händlern bestellt haben. In den kleineren Sortierzentren werden die ankommenden Pakete für den weiteren Versand nach Postleitzahlen sortiert. In einem Verteilzentrum sortiert Amazon Pakete aus den Logistikzentren für die Auslieferung an den Kunden auf der letzten Meile. Die Anlieferung der Pakete aus den Logistikzentren erfolgt vor allem nachts. In einem Verteilzentrum hat das Unternehmen kein Lager.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Alfrett 27. Nov 2020 / Themenstart

"Bis zu" ja das erinnert stark an seriöse DSL-Datenraten in Werbum. Und sowas liegt auf...

carcorpses 26. Nov 2020 / Themenstart

Weil Bremen mit Armut kämpft und da gerade sich wohl wieder Möglichkeiten öffnen. Leider...

wupme 25. Nov 2020 / Themenstart

Logistikzentrum = Lager mit Artikeln

Genie 25. Nov 2020 / Themenstart

Das Logistikzentrum selbst wird natürlich keine Gewinne machen. Wie blöd müsste man als...

Fotobar 25. Nov 2020 / Themenstart

Was kann denn NDS dafür, wenn Bremen zu nichts taugt? :D

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    •  /