Abo
  • Services:

Onlinehändler: Notebooksbilliger.de entlässt Chef mit sofortiger Wirkung

Der Chef von Notebooksbilliger.de, Oliver Ahrens, muss das Unternehmen verlassen. Die missglückte Fusion mit Medimax soll jedoch nicht der Grund für die Entlassung sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Filiale von Notebooksbilliger.de
Filiale von Notebooksbilliger.de (Bild: Notebooksbilliger.de)

Notebooksbilliger.de hat Firmenchef Oliver Ahrens mit sofortiger Wirkung abgelöst. Wie das Unternehmen bekannt gab, wird Finanzchef Oliver Hellmold den Posten übernehmen. Haupteigner und Vorstandsmitglied Arnd von Wedemeyer und Einkaufsvorstand Daniel Oharek übernehmen zugleich im Vorstand die strategischen Einkaufsbeziehungen, habe der Aufsichtsrat entschieden.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Berlin
  2. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren

Die Trennung erfolge aufgrund "unterschiedlicher strategischer Vorstellungen", sagte Marketing-Chef Zoltan Maklary dem Handelsblatt. Die missglückte Fusion mit Medimax sei jedoch nicht der Grund für die Personalentscheidung. Ahrens Kündigung bedeute keinen Strategieschwenk, sagte Maklary. Notebooksbilliger.de beabsichtige auch in Zukunft, jährlich drei bis vier Filialen unter eigenem Namen zu eröffnen und so stationär zu wachsen.

Fusion war offenbar wenig durchdacht

Notebooksbilliger.de hatte im September 2018 die Gründung einer Holding mit dem Händler Medimax angekündigt, um sein stationäres Geschäft erheblich zu erweitern. Notebooksbilliger.de verkauft vor allem Elektronik, Medimax vertreibt Unterhaltungselektronik, Mobilfunkprodukte und auch Haushaltsgeräte. Mit der Fusion sollten dominierende Elektronikfachhändler wie Mediamarkt-Saturn, Euronics und Expert angegriffen werden.

Jedoch erfolgte bereits wenige Wochen später die Absage: Die Unternehmensmentalitäten seien einfach zu unterschiedlich, als dass eine Kooperation sinnvoll umsetzbar wäre. Daher werde das Vorhaben nicht weiter verfolgt.

Seit dem Jahr 2012 ist die Medimax-Mutter Electronic Partner Anteilsinhaber bei Notebooksbilliger.de. Gegenwärtig hat der Onlinehändler nach eigenen Angaben 900 Beschäftigte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Vergleichspreis 70,98€)
  2. 49€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 64,98€)
  3. 59,99€ (Vergleichspreis ca. 90€)

Komischer_Phreak 31. Jan 2019

Wieviele Unternehmen hast Du denn schon fusioniert?

quineloe 30. Jan 2019

Doch, das ist das hier: https://i.imgur.com/qx1D4Uk.png

DY 30. Jan 2019

so mein Eindruck


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10e - Test

Das Galaxy S10e ist das kleinste Modell von Samsungs neuer Galaxy-S10-Reihe - und für uns der Geheimtipp der Serie.

Samsung Galaxy S10e - Test Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    •  /