Abo
  • IT-Karriere:

Online-Speicherdienst: Amazon Cloud Drive bietet unlimitierten Speicherplatz

Für 60 US-Dollar im Jahr gibt es Amazon Cloud Drive nun mit unbeschränktem Speicherplatz für alle Datentypen. Dropbox verlangt für ein TByte Speicherplatz in seiner Cloud deutlich mehr - genau wie Google.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Amazon Cloud Drive mit unlimitiertem Speicherplatz
Amazon Cloud Drive mit unlimitiertem Speicherplatz (Bild: Amazon)

Amazon holt zum großen Schlag gegen seine Mitbewerber aus und bietet einen unlimitierten Cloudspeicherplatz für jährlich 60 US-Dollar an. Zahlende Prime-Kunden erhalten bei Amazon schon seit November 2014 für ihre Fotos und Videos unendlich viel Speicherplatz.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Stuttgart
  2. Landeshauptstadt München, München

Microsoft bietet mit Onedrive ebenfalls unbeschränkten Speicherplatz für Office-365-Abonnenten - und nicht nur für Fotos, sondern für alle Arten von Daten. Flickr bietet kostenlos 1 TByte Platz für Bilder und Videos, während Dropbox für größere Speicherkontingente Geld verlangt - und zwar nicht zu knapp. Pro Monat sind 9,99 US-Dollar und bei jährlicher Zahlweise 99 US-Dollar für 1 TByte Speicherplatz zu entrichten.

Amazon vermarktet in Zukunft auch für Nicht-Prime-Kunden den unlimitierten Foto-Speicherplatz. Der kostet 12 US-Dollar im Jahr und enthält auch 5 GByte Datenspeicher für andere Dateitypen. Eine dreimonate, kostenlose Probephase wird ebenfalls offeriert.

Der "Unlimited Everything Plan" ist für alle Arten von Daten geeignet. Amazon gewährt auch hier eine dreimonatige, kostenlose Probephase. Danach kostet der Dienst im Jahr 59,99 US-Dollar.

Die Cloudspeicher-Angebote können online abonniert werden. Amazon bietet Clients für iOS, Android, Windows und OS X an. Zudem kann der Dienst über eine Weboberfläche erreicht werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

origolo_com 01. Apr 2015

Amazon hat angefangen mit "unlimited", bald folgen die anderen auch. Interessant sind...

juergen9994 30. Mär 2015

Nein. Es gibt hierfür eigene Software von Amazon. Auch einen Sync Client gibt es. Wird...

katzenpisse 27. Mär 2015

Meine Synology hat eine App zur Datensicherung auf Amazon Glacier. Das ist aber wieder...

juergen9994 27. Mär 2015

Is ohnehin keine echte Alternative zu Bitcasa. Amazon ist zwar vermutlich in fünf...

Sinnfrei 27. Mär 2015

Ja, wenn Du mehrere Tausend Euro für etwas bezahlen willst, was man andererorts für 50...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

    •  /