• IT-Karriere:
  • Services:

Onlinespeicher: Vorschau auf Owncloud 6

Die erste Alpha des freien Onlinespeichers Owncloud 6 steht zum Testen der neuen Funktionen bereit. Das Entwickeln von Apps soll einfacher sein und die Vorgänge in der Cloud besser überwacht werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Die erste Alpha von Owncloud 6 steht bereit.
Die erste Alpha von Owncloud 6 steht bereit. (Bild: Frank Karlitschek/CC-BY-SA 3.0)

Mit der scherzhaften Warnung "es könnte euren Hamster töten" lädt Owncloud-Technik-Chef Frank Karlitschek dazu ein, die erste Alphaversion des freien Dropbox-Konkurrenten Owncloud 6 zu testen. Die Entwickler-Community hat an neuen Funktionen gearbeitet, aber vor allem daran, die Serveranwendung zu stabilisieren und Fehler zu beheben.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Bundeszentralamt für Steuern, Berlin

Das Owncloud-Team hat die Weboberfläche überarbeitet, die nun mehr Platz bieten soll. Darüber hinaus stehen jetzt Vorschaubilder für einige Dateitypen bereit und Nutzer können Avatare verwenden, um die Interaktionen untereinander besser sichtbar zu machen.

Wird eine Datei hochgeladen, die bereits existiert, weist Owncloud nun in einem Dialog darauf hin, und über das Teilen von Dateien oder Ordnern können andere auch per E-Mail benachrichtigt werden. Neue Nutzer erhalten zudem Beispieldateien, wie ein Tutorial, das eine kleine Einführung in die Nutzung von Owncloud bietet.

Mit dem Activity-Feed kann überwacht werden, was im eigenen Onlinespeicher passiert. Die Teilen-Funktion kann zudem über ein REST-API angesprochen werden. Die Verwaltung von Apps von Drittanbietern soll nun ebenfalls besser funktionieren. Für Entwickler dieser Apps steht auch ein Owncloud-App-API bereit, was die Programmierung vereinfachen soll, da Kernfunktionen leichter nutzbar sein sollen.

Bis zur Veröffentlichung der finalen Version sollen einige weitere neue Funktionen integriert werden. Die Alphaversion von Owncloud 6 steht als Archiv zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-53%) 13,99€
  3. (-30%) 41,99€
  4. 9,49€

Vanger 14. Okt 2013

Aus welchen Standardkomponenten besteht dieser eigene Ersatz denn?

nille02 12. Okt 2013

Ich habe es mir mal genauer angesehen. Eine Deduplizierung findet nicht statt. Man hat...

nille02 12. Okt 2013

Ohne Delta Updates ist OwnCloud leider keine Konkurrenz für Dropbox und co. Man kann auch...

Misanthrop 11. Okt 2013

Hm ... hatte da gerade ne idee ... wie wärs wenn die tech heinis da bei golem ma extra...

tomatentee 11. Okt 2013

Hä? Ich hab einfach den Apache auf SSL-only konfiguriert. Port 80 leitet direkt auf 443...


Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /