Online-Shopping: Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein

Wie angekündigt, beginnt Ebay Kleinanzeigen mit der Abfrage von Rufnummern. Zu Beginn ist es optional, schon bald wird es Pflicht.

Artikel veröffentlicht am , Christian Hensen
Der Ebay-Campus in Berlin (Symbolbild)
Der Ebay-Campus in Berlin (Symbolbild) (Bild: Ebay Kleinanzeigen)

Wie bereits im März angekündigt wurde, beginnt der ehemalige Kleinanzeigen-Ableger von Ebay, der schon bald seinen Namen ändern wird, ab sofort mit der Nutzer-Verifizierung via SMS. Hauptgrund für die Erhöhung der Sicherheitsmaßnahmen ist nach Angaben des Unternehmens Jugendschutz und die Eindämmung sexueller Belästigung auf der Plattform. Aber letztlich profitieren alle ehrlichen Kunden davon. Denn auch vermeintlichen Betrügern mit neuen Konten wird das Leben erschwert, wenn es eine zusätzliche Hürde noch vor der ersten Nachricht eines Anbieters gibt.

Stellenmarkt
  1. Fullstack-Entwickler*in Dokumentenmanagement
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  2. Specialist (m/w/d) Software Support 3rd Level
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

In den kommenden Wochen müssen zunächst die Nutzer eine Nummer angeben, die in bestimmten Kategorien eine Anzeige schalten wollen oder dort Kontakt zu einem Anbieter aufnehmen möchten. Betroffen sind ab Start die Kategorien: Babysitter & Kinderbetreuung, Mini- & Nebenjobs, Tierbetreuung & Training, Nachhilfe sowie Praktika.

Ohne einen genauen Zeitrahmen, nach eigenen Angaben aber mittelfristig, möchte Ebay Kleinanzeigen die Verifizierung dann auf sämtliche Konten und Kategorien ausrollen. Für die neue Sicherheitsmaßnahme kommen sowohl Mobil- als auch Festnetz-Anschlüsse infrage, sofern am anderen Ende der Empfang von SMS möglich ist. Kleine Einschränkung: Nur Nummern von Providern aus der EU sind für den Dienst zugelassen.

Rufnummern bleiben unter Verschluss

Ebay Kleinanzeigen betont, dass die Angabe der Rufnummer nur der Verifizierung dient und die Daten nicht mit Anbietern oder Interessenten geteilt werden. Wer auf Ebay Kleinanzeigen Telefonate mit Käufern und Verkäufern führen möchte, entscheidet weiterhin selbst, ob die Angabe der Nummer Teil der Inserate oder Anfragen ist.

Golem Akademie
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    26. November 2021, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

In einer ersten FAQ beantwortet der Kleinanzeigen-Markt die wichtigsten Fragen zur SMS-Verifizierung. Der Empfang der Codes ist für Kunden kostenlos. Wie bereits im März erwähnt, gibt es natürlich auch bei diesem System Schlupflöcher, etwa den Erwerb einer Prepaid-SIM-Karte. Ein weiterer Schritt zu mehr Ruhe und Sicherheit auf der Plattform ist es dennoch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


RedRose 22. Sep 2021 / Themenstart

Es gibt noch andere Möglichkeiten die im Cent Bereich liegen eine SMS zu erhalten.

OnlyXeno 22. Sep 2021 / Themenstart

ist zu teuer. Die Protokolle und Zertifikate kosten nen haufen Geld dafür das es am ende...

mfeldt 22. Sep 2021 / Themenstart

Wie viele von den angeblichen Engländern da sind denn tatsächlich Engländer?

Pecker 22. Sep 2021 / Themenstart

Es geht denke ich eher darum, dass die Leute die belästigen ausgesperrt werden sollen...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /