Abo
  • Services:
Anzeige
Apple Wireless Keyboard mit Tasten zur Helligkeitsregulierung
Apple Wireless Keyboard mit Tasten zur Helligkeitsregulierung (Bild: Apple/Screenshot: Letemsvetemapplem)

Online-Shop: Apple Wireless Keyboard mit Tastenbeleuchtung gesichtet

Apple Wireless Keyboard mit Tasten zur Helligkeitsregulierung
Apple Wireless Keyboard mit Tasten zur Helligkeitsregulierung (Bild: Apple/Screenshot: Letemsvetemapplem)

Im tschechischen Onlineshop von Apple soll kurzzeitig ein Apple Wireless Keyboard mit Tastenbeschriftungen gezeigt worden sein, die auf eine Tastaturbeleuchtung wie bei den Macbooks hindeuten. Offiziell angekündigt wurde die Tastatur noch nicht.

Anzeige

Apples tschechischer Onlineshop soll für einen kurzen Moment das Foto eines leicht modifizierten Apple Wireless Keyboard gezeigt haben. Die Bluetooth-Tastatur wird seit 2009 dem iMac beigelegt und ist auch separat erhältlich. Sie wurde zwar 2011 mit neuen Tastenbeschriftungen für das Launchpad und Mission Control in OS X leicht verändert, wird jedoch praktisch unverändert gebaut.

  • Apple Wireless Keyboard (Bild: Apple/Screenshot: Letemsvetemapplem)
Apple Wireless Keyboard (Bild: Apple/Screenshot: Letemsvetemapplem)

Die tschechische Website Letemsvetemapplem hat es nach eigenen Angaben geschafft, einen Screenshot der abgebildeten Tastatur zu machen. Das Bild ist in Apples Onlineshop nicht zu finden. Es zeigt eine veränderte Tastenbeschriftung auf den Funktionstasten F5 und F6, die auf eine Tastaturbeleuchtung hindeuten. Beim Macbook dienen diese Tasten der Helligkeitsanpassung. Außerdem wurde wie bei aktuellen Macbooks üblich oben rechts die Einschalttaste für den verbundenen Rechner integriert. Bei der aktuellen Tastatur befindet sich dort der CD-Auswurfknopf. Allerdings sitzt die Beschriftung nicht wie bei den Macbooks mittig auf der Taste.

Ob Apple auch die etwas altertümliche Stromversorgung der Tastatur mit zwei AA-Zellen verändert, bleibt abzuwarten. Andere Hersteller haben meist auf Akkus umgeschwenkt, die auch über USB aufladbar sind.


eye home zur Startseite
derdiedas 31. Mär 2015

Hä warum? Der ist halt genauso wie auf der Notebooktastatur... confus...

Peter Brülls 24. Mär 2015

Eine normale externe Tastatur für einen Rechner laden zu müssen, halte ich für einen...

metal1ty 24. Mär 2015

....einfach geil! Muss ich kaufen!!!!!!!!!11111!!! <°((((-<

peter_pan 23. Mär 2015

Das wäre klasse. Ich mag das flache Alu-Keyboard wirklich sehr, sitze aber gern im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Darmstadt, Berlin
  4. Genossenschaftsverband Bayern e. V., München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  2. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  3. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand

  4. Schifffahrt

    Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter

  5. Erste Tests

    Autonome Rollstühle in Krankenhäusern und Flughäfen erprobt

  6. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  7. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus

  8. Nach Anschlag in Charlottesville

    Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen

  9. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  10. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Intelligenter als 1/2 Tonne Akkus mit sich...

    ckerazor | 13:01

  2. Klar ist es nur aus PR Gründen / Virtue...

    frostbitten king | 13:01

  3. Re: Alt-Right = Nazi

    der_wahre_hannes | 13:00

  4. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Dino13 | 13:00

  5. Re: Note 4 910F Updatepolitik

    Anonym- | 12:58


  1. 12:55

  2. 12:37

  3. 12:30

  4. 12:00

  5. 11:17

  6. 10:44

  7. 10:00

  8. 09:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel