Abo
  • Services:
Anzeige
Media Markt liefert gegen Aufpreis vielerorts auch schnell nach Hause
Media Markt liefert gegen Aufpreis vielerorts auch schnell nach Hause (Bild: Media-Saturn)

Online-Bestellungen: Media-Saturn weitet Schnelllieferung aus

Media Markt liefert gegen Aufpreis vielerorts auch schnell nach Hause
Media Markt liefert gegen Aufpreis vielerorts auch schnell nach Hause (Bild: Media-Saturn)

Für rund 10 Euro liefert Media-Saturn Onlinebestellungen innerhalb von 30 Minuten bis 3 Stunden an den Kunden aus. Nach erfolgreicher Testphase wird das Angebot auf 22 Städte ausgeweitet.

Anzeige

Media-Saturn hat in Deutschland einen Dienst für die sofortige Lieferung von Onlinebestellungen in sieben Städten getestet. Die Bestellungen sollten in maximal drei Stunden beim Kunden sein. Das hat offenbar so gut funktioniert, dass das Angebot nun auf 22 Städte ausgebaut wird. Alternativ kann der Kunde die Waren auch in einem Media- oder Saturnmarkt abholen.

Ende 2015 soll der Express-Lieferdienst nach Angaben von Wolfgang Kirsch, Chef von Media-Saturn Deutschland, bundesweit verfügbar sein.

Zunächst gibt es die schnelle Lieferoption in Bochum, Bonn, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erding, Essen, Frankfurt, Gütersloh, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Köln, Leipzig, Ludwigshafen, Mainz, Mannheim, München, Nürnberg/Fürth, Stuttgart und Sindelfingen.

Großgeräte werden ebenfalls gebracht

Media-Saturn verlangt für die schnelle Lieferung 9,90 Euro. Die Expressoption kann genutzt werden, um Einkäufe innerhalb von drei Stunden oder zum Wunschtermin nach Hause liefern zu lassen. Dabei spielt es nach Angaben des Unternehmens keine Rolle, ob es sich um kleinere oder größere Geräte handelt. Selbst Haushaltsgeräte und große Fernseher werden für diesen Preis geliefert. Bislang war Bedingung bei der Schnelllieferung, dass die Geräte von einer einzelnen Person getragen werden können.

Media-Saturn arbeitet bei seinem Lieferdienst mit Tiramizoo zusammen. Größter Investor bei Tiramizoo ist der Deutsche Paketdienst (DPD).

Media-Saturn versucht noch auf andere Weise, Kunden die Ware zu übergeben. So wurde von Saturn ein Pilotprojet durchgeführt, das es Onlinekunden erlaubt, Waren rund um die Uhr bei einer Paketstation an einem Markt abzuholen. Der Media Markt in Ingolstadt hat gar einen Drive-In eröffnet, wo Kunden ihre online bestellten Waren abholen können.


eye home zur Startseite
hungkubwa 05. Dez 2014

Ich glaube du verwechselst hier die Onlinebestellung eines Artikels der nicht im Laden...

Peter Später 04. Dez 2014

Media Markt, Saturn und Amazon sind der gleiche Laden?

robinx999 04. Dez 2014

Dann muss man hoffen das die Genannten läden den Toner vorrätig haben (und nicht im...

Clown 04. Dez 2014

"Drei mal laufen" kann ich so nicht unterschreiben: Die Gänge waren jeweils mit anderen...

Anwender0815 04. Dez 2014

https://community.mediamarkt.de/articles/lieferengpass-bei-bestellungen-im-online-shop...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität Bielefeld, Bielefeld
  2. Aligia GmbH über ACADEMIC WORK, Ingolstadt
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. 219,00€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Knirschen und Klemmen

    Macbook Pro 2016 mit Tastaturproblemen

  2. Mobiler Startplatz

    UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

  3. WLAN to Go

    Telekom-Hotspots waren für Fremdsurfer anfällig

  4. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  5. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

  6. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  7. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  8. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  9. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  10. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Benutzerfreundlichkeit ist Teufelszeug

    Peter Brülls | 07:27

  2. Re: S7 gibt es auch auf dem deutschen Markt

    glowbewohner | 07:24

  3. Verletzt die Störerhaftung nicht die...

    mrgenie | 07:22

  4. Re: Kleine Korrektur

    M.P. | 07:21

  5. Re: Was ist "Free" und was kostet?

    My1 | 07:17


  1. 07:22

  2. 07:13

  3. 05:30

  4. 18:30

  5. 18:14

  6. 16:18

  7. 15:53

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel