Online-Accounts: Sperrt Microsoft neue Konten, wenn die Telefonnummer fehlt?

Es gibt Hinweise, dass Microsoft neue, etwa zur Aktivierung von Microsoft Office benötigte Konten gleich wieder sperrt, wenn Nutzer keine Mobilfunknummer zur Verifizierung angeben.

Artikel von Günter Born veröffentlicht am
Noch mehr Unklarheiten um Sperrungen von Microsoft-Onlinekonten
Noch mehr Unklarheiten um Sperrungen von Microsoft-Onlinekonten (Bild: Jeenah Moon/Getty Images)

Um aktuelle Versionen von Microsofts Office-Paket wie Office 365 oder Office 2019 Professional Plus verwenden zu können, sind Nutzer gezwungen, eine Aktivierung durchzuführen. Bei Consumerprodukten erfolgt das gegebenenfalls über ein frisch angelegtes Microsoft-Konto. Dieses Online-Konto ist zwar kostenlos und binnen weniger Sekunden angelegt. Es deutet sich aber eine bedenkliche Entwicklung im Umfeld dieser Aktivierung per Microsoft-Konto an.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
Eine Anleitung von Holger Voges


Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
Ein IMHO von Rene Koch


Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling


    •  /