Abo
  • Services:
Anzeige
Onion Omega
Onion Omega (Bild: Onion.io)

Onion Omega: Preiswertes Bastelboard für OpenWrt

Onion Omega
Onion Omega (Bild: Onion.io)

Per Crowdfunding wird für einen preiswerten und kleinen Bastelcomputer nach Käufern gesucht. Darauf läuft aber nur die abgespeckte Linux-Variante OpenWrt.

Anzeige

Das 28 x 52 mm große Omega-Board basiert auf einem Atheros AR9331, getaktet mit 400 MHz. Der Arbeitsspeicher beträgt 64 MByte - der Flashspeicher für die Speicherung des Betriebssystems fasst nur 16 MByte. Das ist für OpenWrt ausreichend. Im Microcontroller integriert ist ein WLAN-Modul nach 802.11 b/g/n. Auf dem Board selbst befinden sich bis auf 32 GPIO-Pins keine weiteren Anschlüsse. Über diese Pins sind eine ganze Reihe von Anschlussstandards ausgeführt wie USB 2.0, 10/100-Ethernet, I2C und SPI. Der Strombedarf soll bei 3,3 Volt nur 0,6 Watt betragen.

Für die einfachere Verwendung des Boards wird auch ein Dock genanntes Basismodul angeboten und Erweiterungen für Anschlüsse sowie Steuerungsaufgaben. Das Dock umfasst einen USB-Host- und USB-OTG-Anschluss. Über Letzteren kann das Omega mit Strom versorgt werden, das Dock übernimmt dabei die Umsetzung von 5 Volt auf 3,3 Volt für das Board.

  • Das Onion-Omega-Board (Foto: Onion.io)
Das Onion-Omega-Board (Foto: Onion.io)

Das Dock führt auch eine Reihe der GPIO-Pins auf eine Buchsenleiste weiter, über welche die Erweiterungen aufgesteckt werden können. Als Erweiterungen wurden bislang eine Ethernet-Anschlussbuchse, ein OLED-Display und ein Relais-Modul angekündigt.

Alternativen zum Dock-Modul sind das Arduino-Dock und das Servo-Dock. Mit dem Arduino-Dock sollen Arduino-Shields mit dem Omega verwendet werden können. Das Servo-Dock kann bis zu 16 Servos ansteuern.

Die Kampagne auf Kickstarter läuft noch bis zum 5. Mai 2015. Das preiswerteste Paket kostet 25 US-Dollar und besteht aus dem Omega-Board sowie dem Dock-Modul. Die Erweiterungen sollen pro Stück 15 US-Dollar kosten. Die Auslieferung der Hardware an die Unterstützer soll ab August 2015 erfolgen. Die Finanzierung hat bereits nach wenigen Stunden mehr als ein Drittel der geforderten Summe von 15.000 US-Dollar eingespielt.

Das Onion Omega erinnert stark an das Carambola-2, das Omega ist aber zumindest im Rahmen der Kickstarter-Kampagne preiswerter.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 01. Apr 2015

Nur heißt, es reicht wahrscheinlich nicht ganz für eine Installation auf dem Super Mario...

AgatePalim 01. Apr 2015

ist etwas langsamer. Aber dafür nur halb so teuer ...

Moe479 01. Apr 2015

nice, wie ist die wlan-leistung?

Anonymer Nutzer 01. Apr 2015

https://33.media.tumblr.com/c27d6d0aa5c796cd7436b462d279a358...

Anonymer Nutzer 01. Apr 2015

Natürlich ist bei diesen Lösungen schon ordentlich Salz am Preis,aber dafür wurden die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  3. twocream, Wuppertal
  4. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 03:26

  2. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 03:26

  3. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    Onkel Ho | 03:25

  4. Handyvertrag Vergleich

    Aralender | 03:03

  5. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Sammie | 02:49


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel