Abo
  • Services:
Anzeige
Onion Omega
Onion Omega (Bild: Onion.io)

Onion Omega: Preiswertes Bastelboard für OpenWrt

Onion Omega
Onion Omega (Bild: Onion.io)

Per Crowdfunding wird für einen preiswerten und kleinen Bastelcomputer nach Käufern gesucht. Darauf läuft aber nur die abgespeckte Linux-Variante OpenWrt.

Anzeige

Das 28 x 52 mm große Omega-Board basiert auf einem Atheros AR9331, getaktet mit 400 MHz. Der Arbeitsspeicher beträgt 64 MByte - der Flashspeicher für die Speicherung des Betriebssystems fasst nur 16 MByte. Das ist für OpenWrt ausreichend. Im Microcontroller integriert ist ein WLAN-Modul nach 802.11 b/g/n. Auf dem Board selbst befinden sich bis auf 32 GPIO-Pins keine weiteren Anschlüsse. Über diese Pins sind eine ganze Reihe von Anschlussstandards ausgeführt wie USB 2.0, 10/100-Ethernet, I2C und SPI. Der Strombedarf soll bei 3,3 Volt nur 0,6 Watt betragen.

Für die einfachere Verwendung des Boards wird auch ein Dock genanntes Basismodul angeboten und Erweiterungen für Anschlüsse sowie Steuerungsaufgaben. Das Dock umfasst einen USB-Host- und USB-OTG-Anschluss. Über Letzteren kann das Omega mit Strom versorgt werden, das Dock übernimmt dabei die Umsetzung von 5 Volt auf 3,3 Volt für das Board.

  • Das Onion-Omega-Board (Foto: Onion.io)
Das Onion-Omega-Board (Foto: Onion.io)

Das Dock führt auch eine Reihe der GPIO-Pins auf eine Buchsenleiste weiter, über welche die Erweiterungen aufgesteckt werden können. Als Erweiterungen wurden bislang eine Ethernet-Anschlussbuchse, ein OLED-Display und ein Relais-Modul angekündigt.

Alternativen zum Dock-Modul sind das Arduino-Dock und das Servo-Dock. Mit dem Arduino-Dock sollen Arduino-Shields mit dem Omega verwendet werden können. Das Servo-Dock kann bis zu 16 Servos ansteuern.

Die Kampagne auf Kickstarter läuft noch bis zum 5. Mai 2015. Das preiswerteste Paket kostet 25 US-Dollar und besteht aus dem Omega-Board sowie dem Dock-Modul. Die Erweiterungen sollen pro Stück 15 US-Dollar kosten. Die Auslieferung der Hardware an die Unterstützer soll ab August 2015 erfolgen. Die Finanzierung hat bereits nach wenigen Stunden mehr als ein Drittel der geforderten Summe von 15.000 US-Dollar eingespielt.

Das Onion Omega erinnert stark an das Carambola-2, das Omega ist aber zumindest im Rahmen der Kickstarter-Kampagne preiswerter.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 01. Apr 2015

Nur heißt, es reicht wahrscheinlich nicht ganz für eine Installation auf dem Super Mario...

AgatePalim 01. Apr 2015

ist etwas langsamer. Aber dafür nur halb so teuer ...

Moe479 01. Apr 2015

nice, wie ist die wlan-leistung?

Anonymer Nutzer 01. Apr 2015

https://33.media.tumblr.com/c27d6d0aa5c796cd7436b462d279a358...

Anonymer Nutzer 01. Apr 2015

Natürlich ist bei diesen Lösungen schon ordentlich Salz am Preis,aber dafür wurden die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. blueAlpha GmbH, Zweibrücken (Home-Office)
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. COM Software GmbH, Eschborn


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Zeitpunkt verschoben

    Musk reduziert Erwartungen an autonomes Fahren

  2. MacOS High Sierra

    Grafikleistung beim Macbook Pro bricht durch Bug ein

  3. Elektromobilität

    VW-Chef will Diesel-Steuervorteile für E-Autos streichen

  4. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  5. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  6. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  7. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  8. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  9. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  10. Die Woche im Video

    Lauscher auf!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzen
Minecraft Education Edition
Wenn Schüler richtig ranklotzen

Jessica Barker im Interview: "Die Kriminellen sind bessere Psychologen als wir"
Jessica Barker im Interview
"Die Kriminellen sind bessere Psychologen als wir"
  1. JoltandBleed Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software
  2. IP-Kameras Wie man ein Botnetz durch die Firewall baut

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Firmenstreit Google blockiert Youtube auf Amazons Fire TV
  2. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  3. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion

  1. Re: Tja wer billig kauft, kauft doppelt

    neocron | 08:24

  2. Re: Fehlverstaendnis von Politik

    matok | 08:24

  3. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    matok | 08:22

  4. speicherung und gesetzgeber

    IchBinFanboyVon... | 08:21

  5. Re: Das E-Auto ist das beste Argument für Diesel

    Azzuro | 08:20


  1. 07:58

  2. 07:33

  3. 07:21

  4. 10:59

  5. 09:41

  6. 08:00

  7. 15:44

  8. 14:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel